banketf

Europas Banken sind in einer besseren Verfassung als manche Anleger vermuten. Mit einem ETF auf deren Aktien zu setzen, dürfte sich mittelfristig lohnen.

Im zweiten Quartal 2013 ist die Wirtschaftsleistung des Euro-Raums um 0,3 Prozent gewachsen, nachdem sie zuvor sechs Quartale in Folge schrumpfte. Expertenmeinungen zufolge dürfte sich die positive Entwicklung im dritten Quartal dieses Jahres fortgesetzt haben. Die Konjunkturerholung ist nachhaltig, denn sie basiert nicht nur auf einem starken Außenhandel, sondern auch auf einer zunehmenden Binnenachfrage.

Viele europäische Finanzwerte in einem Index

Angesichts der erfreulichen Konjunkturperspektiven eignet sich ein ETF auf den Euro Stoxx 50 nach wie vor als Basisinvestment. Als gering gewichtete Depotbeimischung kommt aber auch ein von iShares aufgelegter ETF (WKN: A0F5UJ) auf den Stoxx Europe 600 Banks infrage. In diesem Index sind die Aktien der HSBC Holding (20,3 Prozent), der Banco Santander (7,4 Prozent) und des Schweizer Bankhauses UBS (6,3 Prozent) die drei am höchsten gewichteten Titel. Die Gesamtkostenquote dieses vollständig replizierenden iShares-ETFs beträgt 0,46 Prozent.

Mehrere Kaufgründe

Zurzeit gibt es mehrere Faktoren, die bei europäischen Bankaktien auf weitere Kurszuwächse hindeuten. Beispielsweise sind die europäischen Finanzinstitute in einer wesentlich besseren Verfassung als manche Anleger vermuten. Denn sie haben in den zurückliegenden Jahren die Qualität ihrer Bilanzen deutlich verbessert und ihre Kosten nachhaltig reduziert. Darüber hinaus können sich Banken in Europa dank des niedrigen Leitzinses günstig refinanzieren. Last but not least locken die Aktien vieler europäischer Bankkonzerne mit günstigen Bewertungen.

Interesse an News zu ETFs und Geldanlage?

Unser kostenloser Newsletter hält Sie auf dem Laufenden.

Die Redaktion des EXtra-Magazins setzt sich aus erfahrenen Finanzexperten zusammen. Teilweise veröffentlichen wir auch Gastbeiträge auf unserem Portal. Wir lieben ETFs, Indexfonds und alles zum Thema Geldanlage und arbeiten täglich daran Ihnen die aktuellsten und nützlichsten Informationen zu liefern.