Start ETFs im Fokus Der ETC zur Fed-Entscheidung

Der ETC zur Fed-Entscheidung

34
gold1etf

Gold hat sich zuletzt stabilisiert. Das liegt in erster Linie am vorsichtigen Kurs der US-Notenbank. Dieser ETC kann profitieren.

Die Erholung währte nur kurz – seit einer Woche befindet sich Gold wieder im Rückwärtsgang. Dabei unterschritt das Edelmetall auch eine charttechnisch wichtige Marke bei 1.360 US-Dollar. Doch die Börsen sind schnelllebig – gerade in Zeiten des Wandels. Diesen Wandel leitete vor einigen Monaten die US-Notenbank Fed ein, indem sie erste Andeutungen in Richtung einer restriktiveren Geldpolitik machte. Gold verlor im Zuge dieser Neuigkeiten deutlich. Nun sieht es danach aus, als würde die restriktivere Geldpolitik zwar kommen, doch weniger streng als gedacht. Gold stabilisiert sich.

US-Notenbank plant sanften Ausstieg

Am Wochenende gab es im Rennen um die Nachfolge von US-Notenbank-Chef Ben Bernanke eine erste Vorentscheidung. Mit Wirtschaftsprofessor Lawrence Summers zog sich ein aussichtsreicher Kandidat um die Spitze der Notenbank freiwillig aus dem Rennen zurück. Summers gilt als Anhänger einer strengen Geldpolitik. Aussichtsreichste Kandidatin auf den Job ist nunmehr Janet Yellen, die als Pragmatikerin gilt, die einer lockeren Geldpolitik zugunsten einer Belebung auf dem Arbeitsmarkt nicht abgeneigt ist.

Der ETC zur Fed-Entscheidung

Den Goldpreis haben diese jüngsten Ereignisse bereits stabilisiert. Nun stehen weitere Entscheidungen über die künftige Geldpolitik bevor. Am Mittwochabend entscheidet Fed-Chef Bernanke über das weitere Vorgehen. Analysten erwarten, dass der Rückzug aus den Stützungsprogrammen behutsam vonstatten gehen wird. Für Gold dürfte das ein gutes Zeichen sein. Anleger, die Gold weiterhin im Aufschwung sehen, können auf Xetra-Gold (WKN: A0S9GB) setzen. Der ETC orientiert sich am Goldpreis des Londoner Gold Fixings. Im laufenden Jahr erreichte der ETC eine Minusrendite von 15,5 Prozent – im vergangenen Monat ging es allerdings bereits um satte 8 Prozent nach oben. Die Gesamtkostenqote liegt bei 0,36 Prozent.

TEILEN
Die Redaktion des EXtra-Magazins setzt sich aus erfahrenen Finanzexperten zusammen. Teilweise veröffentlichen wir auch Gastbeiträge auf unserem Portal. Wir lieben ETFs, Indexfonds und alles zum Thema Geldanlage und arbeiten täglich daran Ihnen die aktuellsten und nützlichsten Informationen zu liefern.