Start ETFs im Fokus Der Star unter den Indizes

Der Star unter den Indizes

29
SP500

Der S&P 500 blickt auf eine lange Geschichte zurück. Trotzdem ist der Index noch immer zeitgemäß – die Rendite beweist es.

Der wohl bekannteste Index der Welt sorgt wieder für Furore: Nur Wochen nach dem Kurssturz an den weltweiten Aktienmärkten erreichte der S&P 500 ein neues Allzeithoch. Damit knackte der Index erstmals die Marke von 2.000 Punkten. Der S&P 500 zeigt also einmal mehr, dass er unter den größten Aktienindizes der Welt einer der stabilsten ist. Der Index bildet die 500 nach Marktkapitalisierung größten börsennotierten Unternehmen der USA ab und ist zudem nach Marktkapitalisierung gewichtet. Der S&P 500 ist in der klassischen Form ein Kursindex, Dividenden werden nicht berücksichtigt.

S&P 500: ein Index – viele Branchen

In Zeiten von Smart Beta und anderen intelligenten Indizes, beweist der S&P 500, dass es auch einfach funktioniert: Trotz des Fokus auf die Marktkapitalisierung als einziges Kriterium räumt der Index, der 1923 mit 233 Aktientiteln startete, seit Jahren ab. Nicht umsonst gehören die ETFs auf den S&P 500 auch zu den größten Indexfonds der Welt. Seit Anfang der 0er-Jahre sind im Index nur noch US-Unternehmen vertreten. Zu den größten Gesellschaften im Index gehören heute Exxon Mobil, Apple, IBM, Chevron oder Microsoft. Aber auch General Electric, Procter & Gamble oder Pfizer spielen eine Rolle. Damit wird klar: Der S&P 500 ist sehr breit aufgestellt – verschiedenste Branchen sind im Index vertreten.

Preiswert und gut: S&P 500-ETFs

Einer der besten ETFs zum S&P 500 ist der db x-trackers S&P 500 UCITS ETF (WKN: DBX0F2). Das Produkt bildet den Index nahezu eins zu eins ab und ist derzeit rund 1,16 Milliarden Euro schwer. Im laufenden Jahr erwirtschaftete der Index eine Rendite von 8,65 Prozent. Dem gegenüber steht eine Gesamtkostenquote von 0,2 Prozent.

Von Nico Popp

Mehr News über ETFs finden Sie auf www.extra-funds.de,

dort können Sie sich auf für den kostenfreien Newsletter registrieren.

TEILEN
Die Redaktion des EXtra-Magazins setzt sich aus erfahrenen Finanzexperten zusammen. Teilweise veröffentlichen wir auch Gastbeiträge auf unserem Portal. Wir lieben ETFs, Indexfonds und alles zum Thema Geldanlage und arbeiten täglich daran Ihnen die aktuellsten und nützlichsten Informationen zu liefern.