Start ETFs im Fokus Diese Branche wächst mit Sicherheit

Diese Branche wächst mit Sicherheit

413
Secure-lock
Experten erwarten einen Boom des Cyber-Security-Sektors. Davon können Anleger mit einem ETF profitieren.

Hacker können durch Angriffe über das Internet große Schäden verursachen, indem sie beispielsweise geheime Daten von Industrieunternehmen stehlen und deren IT-Infrastruktur lahm legen. Zudem können sie in die IT-Systeme von Banken oder Kraftwerken eindringen, was ebenfalls fatale Folgen haben kann. 2014 gab es weltweit 42,8 Millionen Hacker-Angriffe über das Internet, die Schätzungen zufolge Kosten von 400 Milliarden US-Dollar verursacht haben. Und im vergangenen Jahr dürften die Kosten, die infolge von Cyberkriminalität angefallen sind, deutlich gestiegen sein.

Hervorragende Wachstumsperspektiven

Aufgrund der rasant zunehmenden Internetkriminalität dürfte weiterhin kräftig in Cyber-Security-Lösungen investiert werden. Daher erwartet Hemanshu Nigam (Gründer der auf Online-Sicherheit fokussierten Beratungsgesellschaft SSP Blue) ein Wachstum des Umsatzes der globalen Cyber-Security-Branche auf 170 Milliarden US-Dollar im Jahr 2020. Zum Vergleich: Im vergangenen Jahr erwirtschaftete dieser Sektor gemäß einer Schätzung des IT-Beratungsunternehmens Gartner weltweit Erlöse von 75 Milliarden US-Dollar.

Damit können Anleger auf die Cyber-Security-Branche setzen

Mit einem im Oktober 2015 aufgelegten ETF (WKN: A14ZT8) auf den ISE-Cyber-Security-Net-Total-Return-Index können Anleger vom Boom des Cyber-Security-Sektors profitieren. In dem Index sind Aktien von Unternehmen enthalten, die Hard- und/oder Software zum Schutz von Daten, Internetseiten und Netzwerken vor unbefugten Zugriffen anbieten. Außerdem enthält das Kursbarometer Anteilscheine von Firmen, die Beratungs- und/oder Cyber-Security-Dienstleistungen erbringen. Der Börsenwert einer Gesellschaft muss mindestens 100 Millionen US-Dollar betragen, damit deren Aktie in den ISE-Cyber-Security-Net-Total-Return-Index aufgenommen wird. Die jährliche Gesamtkostenquote des physisch replizierenden ETFs beträgt 0,75 Prozent.

Jetzt für unseren kostenfreien ETF-Newsletter anmelden.

TEILEN
Die Redaktion des EXtra-Magazins setzt sich aus erfahrenen Finanzexperten zusammen. Teilweise veröffentlichen wir auch Gastbeiträge auf unserem Portal. Wir lieben ETFs, Indexfonds und alles zum Thema Geldanlage und arbeiten täglich daran Ihnen die aktuellsten und nützlichsten Informationen zu liefern.