Dieser ETF ist ein solides Investment

Auch wenn sich die Wirtschaft in den USA 2015 geringfügig abkühlen würde, könnten Anleger mit einem ETF auf die Basiskonsumgüter-Branche Gewinne erzielen.

In den USA entwickelt sich die Konjunktur deutlich besser als in Europa. Auf das Gesamtjahr hochgerechnet betrug das Wachstum der US-Wirtschaft im zweiten Quartal 2014 beeindruckende 4,6 Prozent. Das hat das in Washington ansässige Handelsministerium am vergangenen Freitag mitgeteilt. Diese Wachstumsrate liegt über der vor einem Monat veröffentlichten Schätzung von 4,2 Prozent.

Auf Basiskonsumgüter können oder wollen die Menschen nicht verzichten

Natürlich könnte sich die Dynamik des konjunkturellen Aufschwungs in den USA 2015 abschwächen. Unter einer solchen Entwicklung würden jedoch die Hersteller von Basiskonsumgütern nicht so sehr leiden wie die Produzenten von zyklischen Konsumgütern. Beispiele für Basiskonsumgüter sind Eiscreme, Windeln und Tierfutter, aber auch Genussmittel wie Bier und Zigaretten zählen dazu. Es sind also Waren, auf die Menschen während konjunkturell schwacher Zeiten nicht verzichten können oder auf die sie nicht verzichten wollen, zumal sie nicht viel kosten. Über den Kauf eines Kasten Biers macht man sich generell nicht viele Gedanken. Aber den Kauf eines neuen Autos stellen Menschen oftmals zurück, wenn sie befürchten, dass sich die Wirtschaft abkühlen wird.

Mehr als die Hälfte der Indexwerte sind US-Titel

Meistens handelt es sich bei den Produzenten von Basiskonsumgütern um große Konzerne, die mit starken Marken punkten. Solche Unternehmen können schwierige Zeiten relativ gut überstehen. Deshalb ist es eine Überlegung wert, breit gestreut auf die Aktien dieser Gesellschaften zu setzen. Möglich ist dies mit einem Lyxor-ETF (WKN: LYX0GJ) auf den MSCI World Consumer Staples. In diesem Index sind US-Titel mit 55,5 Prozent gewichtet. Auch japanische Aktien sind in dem Index vertreten – und zwar mit einem Anteil von 14,5 Prozent. Dies ist positiv zu werten, da Expertenmeinungen zufolge die bislang in Japan umgesetzten Reformen zu greifen beginnen. Zudem sind im „Land der aufgehenden Sonne“ weitere Reformen in den Bereichen Landwirtschaft, Energie und Steuern geplant. Die drei am höchsten gewichteten Titel im MSCI World Consumer Staples sind übrigens die Anteilscheine von Nestlé, Procter & Gamble und Coca Cola.

Gute 1-Jahres-Performance

Erfreulicherweise handelt es sich bei dem MSCI World Consumer Staples um einen Total Return Net-Index. Daher werden alle Dividenden und Ausschüttungen der in dem Kursbarometer gelisteten Unternehmen bei der Indexberechnung berücksichtigt. In den vergangenen zwölf Monaten hat sich ein Anteil des erwähnten Lyxor-ETFs um 14,9 Prozent verteuert. Die jährliche Gesamtkostenquote dieses synthetisch replizierenden Indexfonds beträgt 0,40 Prozent.

Interessieren könnte Sie auch unser Artikel Konsumgüter bei Analysten hoch im Kurs und in der ETF-Suche finden Sie eine Liste mit Consumer-ETFs.

Weitere interessante Investmentmöglichkeiten finden Sie in unserem ETF-Anlageleitfaden. Dieser erleichtert Ihnen den Einstieg in die Welt der Exchange Traded Funds (ETFs). Wir stellen Ihnen darin die Anlegemöglichkeiten einzelner Länder, Regionen, Sektoren oder Investmentthemen vor.

Bitte melden Sie sich für unseren kostenfreien ETF-Newsletter an.

Lyxor MSCI World Consumer Staples TR UCITS ETF

WKN: LYX0GJ ISIN: LU0533032263
Kurs

282,55 €

Kosten (TER) 0,30 %
Fondsvolumen 26,71 Mio. €
Indexabbildung synthetisch
1 Monat +1,85 %
Lfd. Jahr +0,17 %
Mehr ETFs finden: ETF-Suche

Interesse an News zu ETFs und Geldanlage?

Unser kostenloser Newsletter hält Sie auf dem Laufenden.

Die Redaktion des EXtra-Magazins setzt sich aus erfahrenen Finanzexperten zusammen. Teilweise veröffentlichen wir auch Gastbeiträge auf unserem Portal. Wir lieben ETFs, Indexfonds und alles zum Thema Geldanlage und arbeiten täglich daran Ihnen die aktuellsten und nützlichsten Informationen zu liefern.