Start ETFs im Fokus Dieses Energie-Investment hängt Standardwerte ab

Dieses Energie-Investment hängt Standardwerte ab

59
energieetf2

Steuerbegünstigte Energie-Gesellschaften aus den USA haben den S&P 500 über Jahre abgehängt. Ein ETF bietet Zugang zu diesem einzigartigen Markt.

Dass ETFs nicht nur Investments in die bekanntesten und größten Indizes der Welt versprechen, sondern auch zahlreiche exotischere Investment-Chancen bieten, zeigt der Index Morningstar US Energy Infrastructure MLP. MLPs sind Gesellschaften in den USA, die in der Regel Investments in Energieinfrastruktur tätigen. Meist handelt es sich dabei um Pipelines oder Speicherstätten für Gas und Öl. Da die USA ein großes Interesse daran haben, dass in Energieinfrastruktur investiert wird, genießen diese Gesellschaften ähnlich der Real Estate Investment Trusts (REITS) Steuervorteile.

Gutes Geschäft mit Energie-Infrastruktur

In der Vergangenheit haben MLPs eine konstante und sichere Rendite erwirtschaftet. Aus diesem Grund sind diese Gesellschaften auch für Anleger interessant. Der Morningstar US Energy Infrastructure MLP Index umfasst die Bereiche Transport und Speicherung von Öl und Gas (88,8%), Suche und Produktion von Öl und Gas (5,3%), Verarbeitung von Öl und Gas (4,3%) sowie verwandte Branchen und Zulieferer (zusammen 1,6%). Damit liegt der Schwerpunkt der Indexausrichtung auf dem Bereich, der in der Vergangenheit die konstantesten Gewinne ermöglicht hat. Im Index sind 41 Gesellschaften vertreten. Die MLPS werden nach Höhe ihrer jährlichen Ausschüttungssumme gewichtet, keine der Gesellschaften hat jedoch einen Anteil von mehr als zehn Prozent.

Source bildet innovativen Index clever ab

Seit 2008 gelingt dem Energie-Index eine dauerhafte Outperformance gegenüber dem S&P 500 – die Notierung des Index hat sich seitdem mehr als vervierfacht. Im laufenden Jahr erreichte der Index bereits eine Performance von mehr als zwanzig Prozent. Der Source Morningstar US Energy Infrastructure MLP UCITS ETF (WKN: A1T79J) hat es sich zum Ziel gesetzt, diesen Index möglichst exakt abzubilden. Um den Tracking Error zu minimieren, greift der ETF neben dem Investment in Aktien auch auf Absicherungsgeschäfte zurück. Die Gesamtkostenquote liegt bei 0,5 Prozent.

ETP-Awards 2013: Sie entscheiden!

Der Source Morningstar US Energy Infrastructure MLP UCITS ETF ist ein gutes Beispiel dafür, dass ETFs Privatanlegern einen diversifizierten Zugang zu spannenden Investment-Chancen bieten können. Die Performance des MLP-Index und auch die kostengünstigen Rahmenbedingungen des ETF-Anbieters Source haben die Jury unseres ETP-Awards überzeugt. Wenn dieses innovative Produkt auch Ihnen gefällt, leihen Sie ihm Ihre Stimme (http://de.surveymonkey.com/s/etpawards2013). Unter allen Teilnehmern der Umfrage verlosen wir ein Kindle Fire HD von Amazon. Machen Sie mit!

TEILEN
Die Redaktion des EXtra-Magazins setzt sich aus erfahrenen Finanzexperten zusammen. Teilweise veröffentlichen wir auch Gastbeiträge auf unserem Portal. Wir lieben ETFs, Indexfonds und alles zum Thema Geldanlage und arbeiten täglich daran Ihnen die aktuellsten und nützlichsten Informationen zu liefern.