Start ETFs im Fokus Dividenden-ETF: Sich für die Dividenden-Saison in Stellung bringen

Dividenden-ETF: Sich für die Dividenden-Saison in Stellung bringen

1130
Dividenden-ETF: Sich für die Dividenden-Saison in Stellung bringen
Die exzellente Gewinnentwicklung der DAX-Unternehmen lässt die Ausschüttungen neue Rekordwerte erreichen. Jetzt mit einem Dividenden-ETF daran partizipieren

Deutschlands Top-Unternehmen haben laut Analyse des Wirtschaftsprüfungsunternehmens EY im dritten Quartal 2017 mit zusammengerechnet 329 Mrd. Euro so viel umgesetzt wie nie zuvor in diesem Zeitraum. Der operative Gewinn der 30 DAX-Konzerne sank zwar im Jahresvergleich um 9 Prozent auf 28,9 Mrd. Euro. Doch trotz des Knicks rechnet EY im Gesamtjahr mit Bestmarken bei Umsatz und Gewinn. Der überraschende Gewinnrückgang im Zeitraum Juni bis September – im vorherigen zweiten Jahresviertel hatten die Börsenschwergewichte noch einen Quartalsrekordwert erreicht – lag an diversen Sondereffekten. So hat etwa die schwere Hurrikan-Saison in den USA die Quartalsbilanz des Rückversicherers Munich Re enorm belastet. Was derzeit auch viel Geld kostet, aber die Unternehmen fit für die Zukunft machen soll, sind Konzernumbauten und Investitionen in Digitalisierung und Zukunftstechnologien.

Unternehmen in Topform

Die Unternehmen wollen schließlich in Topform bleiben, und denken dabei insbesondere an ihre Anteilseigner. Denn bleiben die Firmen operativ gut aufgestellt, können sie auch ihre Ausschüttungen erhöhen. Nach Einschätzung der Commerzbank ( Zum Testbericht) wird die Dividendensumme im DAX für das Jahr 2017 ein neues Rekordniveau erreichen. Die Experten gehen davon aus, dass die Gesamthöhe im Vergleich zum Vorjahr um kräftige 11 Prozent auf noch nie dagewesene 35,3 Mrd. Euro klettern wird, was einer Dividendenrendite von 2,8 Prozent entspräche. 80 Prozent der 30 DAX-Konzerne dürften im kommenden Jahr eine höhere Gewinnbeteiligung je Aktie an die Anteilseigner ausschütten als im Vorjahr, hieß es. Einzig bei der Deutschen Bank erwarten die Experten eine Dividendenkürzung.

Dividendensumme im DAX auf neuem Rekordniveau

Um Einzelrisiken zu entgehen, können Anleger mit einem Dividenden-ETF auf den breiten Markt setzen und sich schon im Vorfeld der Dividenden-Saison in Stellung bringen. Der Deka DAXplus® Maximum Dividend UCITS ETF (WKN: ETFL23) investiert in 20 DAX-Aktien, die innerhalb der nächsten Indexperiode die höchste Dividendenrendite aufweisen. Hierbei wird auf effektive Dividendenankündigungen und Dividendenschätzungen zurückgegriffen. In den Fonds sind derzeit 434 Mio. Euro investiert. Die Performance in diesem Jahr beträgt 15,71 Prozent, die Kosten liegen bei 0,30 Prozent.

Deka DAXplus® Maximum Dividend UCITS ETF

Kurs

81,35 €

Kosten (TER)0,30 %
Fondsvolumen394,71 Mio. €
Indexabbildungphysisch
1 Monat-7,13 %
Lfd. Jahr+5,76 %
Mehr ETFs finden: ETF-Suche

Mehr zum Thema finden Sie hier: Schiketanz Marktkommentar: Dividenden oder Wachstumswerte?

Weitere interessante Investmentmöglichkeiten finden Sie in unserem ETF-AnlageleitfadenDieser erleichtert Ihnen den Einstieg in die Welt der Exchange Traded Funds (ETFs). Wir stellen Ihnen darin die Anlagemöglichkeiten einzelner Länder, Regionen, Sektoren oder Investmentthemen vor.

Bitte melden Sie sich für unseren kostenfreien ETF-Newsletter an.

TEILEN