easyfolio 70: Renditestarkes Basisinvestment

Ein Fonds, der die wichtigsten Märkte aus Aktien und Anleihen kostengünstig mit ETFs abdeckt? Gibt’s nicht? easyfolio ( Zum Testbericht) 70 ist die Antwort!

Anleger handeln manchmal impulsiv. Kaum erreichen die großen Indizes Rekordmarken, entscheiden sich Privatanleger für Aktieninvestments und kaufen ein Produkt. Dies ist meist die falsche Entscheidung. Denn Privatanleger sollten breit gestreut am Kapitalmarkt investieren. Wer nur auf den DAX setzt, geht langfristig ein zu großes Risiko ein. Natürlich sind DAX-Investments im Grund solide. Dennoch kommt es auf den richtigen Anlage-Mix an. Dazu gehören aus Sicht von Investment-Experten mehrere Aktienmärkte – also beispielsweise aus Deutschland, den USA, Japan und auch den Schwellenländern. Außerdem ein wichtiges Element, das viele Privatanleger ignorieren: Anleihen.

Aktien und Anleihen sind der Schlüssel zum Erfolg

Trotz der derzeitigen Niedrigzinsphase bieten ausgewählte Anleihen Chancen und stabilisieren das Depot. Selbst risikobewusste Anleger sollten also auch Anleihen im Depot haben. Doch wie stellen sich Anleger genau die richtigen Produkte zusammen? Wie sollen Privatanleger ein Depot aus mehr als zehn ETFs aussuchen und überwachen? Eine Antwort auf diese Frage liefern innovative ETF-Produkte, welche gleich mehrere Märkte auf einmal abbilden – in nur einem Fonds.

easyfolio 70: Das ganze Anlage-Universum in einem ETF

easyfolio ( Zum Testbericht) 70 (WKN: EASY70) richtet sich an spekulativ orientierte Anleger und setzt auf 70 Prozent Aktien und 30 Prozent Anleihen. 14,91 Prozent stecken in US-Aktien, 24,8 Prozent in europäischen Titeln. Kleinere Rollen im Aktienanteil spielen Japan, das restliche Asien und die Emerging Markets mit einem Anteil von jeweils 9,94 Prozent. Der Anleiheanteil wird breit über Staatsanleihen aus verschiedenen Regionen sowie Unternehmensanleihen verschiedenster Risikoklassen gestreut. Mindestens einmal jährlich wird die ursprüngliche Gewichtung des Depots wieder hergestellt. So wird vermieden, dass bestimmte Märkte eine zu starke Rolle im Depot einnehmen. Die laufenden Kosten für easyfolio 70 betragen 1,09 Prozent.

Interessieren könnte Sie auch unser Artikel Auch Kunden, die über easyfolio kommen, wünschen sich Beratung und in der ETF-Suche finden Sie darüber hinaus auch eine Liste mit allen in Deutschland zugelassenen ETFs.

Weitere interessante Investmentmöglichkeiten finden Sie in unserem ETF-Anlageleitfaden. Dieser erleichtert Ihnen den Einstieg in die Welt der Exchange Traded Funds (ETFs). Wir stellen Ihnen darin die Anlegemöglichkeiten einzelner Länder, Regionen, Sektoren oder Investmentthemen vor.

Bitte melden Sie sich für unseren kostenfreien ETF-Newsletter an.

Interesse an News zu ETFs und Geldanlage?

Unser kostenloser Newsletter hält Sie auf dem Laufenden.

Die Redaktion des EXtra-Magazins setzt sich aus erfahrenen Finanzexperten zusammen. Teilweise veröffentlichen wir auch Gastbeiträge auf unserem Portal. Wir lieben ETFs, Indexfonds und alles zum Thema Geldanlage und arbeiten täglich daran Ihnen die aktuellsten und nützlichsten Informationen zu liefern.