Start ETFs im Fokus Effizient streuen mit Rohstoffen

Effizient streuen mit Rohstoffen

44
Rohstoff

,

Immer mehr Hedgefonds entdecken Rohstoffe neu. Warum ein diversifiziertes Investment lohnt.

Rohstoffe sind wieder gefragt. Jüngste Statistiken von Barclays zeigen, dass 2015 bereits fünf Milliarden US-Dollar in Rohstoffe geflossen sein sollen. In erster Linie in Rohöl und auch Gold. Die Autoren der Studie erklären die Investitionen mit der niedrigen Korrelation des Rohstoffmarktes mit internationalen Aktien. Während Aktien von Hoch zu Hoch eilen, steigt der Wunsch nach Absicherung mittels Diversifikation. Investoren stellen sich bewusst breiter auf und setzen auf Rohstoffe.

Rohöl: Ein heißes Eisen

Ein zweiter Effekt der Mittelzuflüsse ist sicherlich auch im Niedergang des Ölpreises zu suchen – nach dem Absturz auf unter 50 Dollar setzten viele kurzfristig orientierte Anleger auf Öl. Das Chance-Risiko-Verhältnis schien günstig. Nachdem der Anstieg von Brent inzwischen an der Marke von 60 Dollar ein vorläufiges Ende gefunden hat, dürfte ein Teil der kurzfristig orientierten Anleger auch bei Öl wieder aussteigen.

Die wichtigsten Rohstoffe in einem ETF

Investoren, die eine effiziente Streuung ihrer Investments suchen, sollten sich daher nicht ausschließlich auf Trend-Rohstoffe fokussieren. Nach dem Anstieg ist gerade bei Rohstoffen oftmals vor dem Rückschlag. Ein Rohstoff-Portfolio aus Edel- und Industriemetallen und auch Öl kann dabei die Lösung sein. Der ETFS Longer Dated All Commodities GO UCITS ETF (WKN: A1CXBV) bietet einen breit aufgestellten Rohstoff-Korb aus Rohstoffen, die eine große Bedeutung für die Weltwirtschaft haben und durch einen Future effizient handelbar sind. Mit dabei sind Energie-Rohstoffe (33%), Agrarrohstoffe (30%), Industriemetalle (19%), Edelmetalle (13%) und Vieh (6%). Derzeit sind 81 Millionen Euro im ETF investiert. Im laufenden Jahr legte der ETF bereits um 4 Prozent zu. Die Gesamtkostenquote beträgt 0,6 Prozent.

Nico Popp für www.extra-funds.de

Jetzt für den wöchentlichen ETF-Newsletter anmelden