Start ETFs im Fokus Eine sehr heiße Wette

Eine sehr heiße Wette

28
oeletf

In den vergangenen fünf Wochen ist der Preis für ein Barrel WTI-Öl um 20 Prozent gefallen. Mutige Trader können nun mit einem ETC auf eine Gegenbewegung spekulieren.

Mittel- bis langfristig könnte sich die Dynamik des Wirtschaftswachstums in China abschwächen. Darauf deutet zumindest die schlechte Stimmung chinesischer Produzenten hin, die zuletzt auf den niedrigsten Stand seit 15 Jahren gefallen ist. Darüber hinaus verringerten sich die Gewinne großer chinesischer Unternehmen im Juni im Vergleich zum entsprechenden Vorjahresmonat um 0,3 Prozent. Vor diesem Hintergrund überrascht es nicht, dass die Kurse chinesischer Aktien vor Kurzem erneut deutlich gefallen sind.

Ölpreise befinden sich in einem Abwärtssog

Im Rahmen einer massiven Eintrübung der Konjunktur in China würde der Ölbedarf des Landes sinken. Ein solches Szenario erwarten offensichtlich viele Marktteilnehmer. Denn die Ölpreise befinden sich in einem Abwärtssog. Allerdings ist diese Entwicklung auch auf die jüngste Aufwertung des US-Dollars in Relation zu anderen Währungen zurückzuführen.

Ein ETC für mutige Trader

In den vergangenen fünf Wochen ist der Preis für ein Barrel WTI-Öl um 20 Prozent gefallen. Dieser Preisrückgang ist unter fundamentalen Aspekten nicht gerechtfertigt. Denn es lässt sich derzeit noch nicht prognostizieren, ob sich Chinas Wirtschaft mittelfristig deutlich abkühlen wird. Überdies ist im Reich der Mitte in puncto Konjunktur zurzeit noch alles im grünen Bereich – im zweiten Quartal 2015 betrug das Wirtschaftswachstum sieben Prozent. Vor diesem Hintergrund dürfte sich der WTI-Öl-Preis kurzfristig erholen. Mutige Trader können daher einen kleinen Betrag in einen WTI-Öl-ETC (WKN: A0KRJX) investieren.

Martin Münzenmayer für www.extra-funds.de

jetzt für den wöchentlichen ETF-Newsletter anmelden

 

TEILEN
Vorheriger ArtikelAktien und Währungen absichern
Nächster ArtikelGoldminenaktien mit Risikopuffer
Die Redaktion des EXtra-Magazins setzt sich aus erfahrenen Finanzexperten zusammen. Teilweise veröffentlichen wir auch Gastbeiträge auf unserem Portal. Wir lieben ETFs, Indexfonds und alles zum Thema Geldanlage und arbeiten täglich daran Ihnen die aktuellsten und nützlichsten Informationen zu liefern.