Start ETFs im Fokus Europäische Aktien für Vorsichtige

Europäische Aktien für Vorsichtige

60
risikenchancenetf

Einem ETF von Ossiam liegt ein Index zugrunde, der ein besseres Rendite-Risiko-Profil bietet als der Stoxx Europe 600.

Seit Jahresbeginn haben sich der DAX und der Euro Stoxx 50 hervorragend entwickelt. Infolgedessen muss bei den beiden Leitindizes kurzfristig mit Rückschlägen gerechnet werden. Abgesehen davon gibt es nach wie vor gute Gründe für den Kauf von europäischen Aktien beziehungsweise einem darauf basierenden ETF. Einer davon ist die Euro-Schwäche, von der exportorientierte Unternehmen in der Euro-Zone profitieren. Darüber hinaus dürfte die Einzelhandelsbranche in Europa von einer zunehmenden Konsumlust der Verbraucher profitieren. Denn deren Ausgaben für Benzin und Heizöl haben sich aufgrund des Ölpreisverfalls deutlich verringert. Natürlich profitieren auch die Unternehmen vom günstigen Öl.

Europäische Aktien locken mit günstigen Bewertungen

Da die Europäische Zentralbank ab März pro Monat 60 Milliarden Euro in die Staatsanleihen von Euro-Ländern investieren wird, dürften die Renditen dieser Bonds mittelfristig sinken. Dadurch werden sie für institutionelle Anleger unattraktiv, weswegen diese ihr Geld wahrscheinlich eher in Aktien investieren werden. Bevorzugt dürften sie europäische Titel ordern, da diese günstiger bewertet sind als die Anteilscheine von US-Unternehmen.

Ossiam-ETF punktet mit guter Wertentwicklung

Mutige Anleger können an schwachen Tagen zum Beispiel einen ComStage-ETF (WKN: ETF050) auf den Euro Stoxx 50 ordern. Eine Alternative für vorsichtige Börsianer ist der von Ossiam aufgelegte ETF (WKN: A1JH10) auf den iSTOXX Europe Minimum Variance Net Return. In diesem Index sind 300 Aktien aus dem Stoxx Europe 600 enthalten, die mit einem guten Chance-Risiko-Verhältnis punkten. Bei der Titelauswahl für den Index wird vor allem auf geringe Kursschwankungen geachtet, weswegen der iSTOXX Europe Minimum Variance Net Return ein bessere Rendite-Risiko-Profil als der Stoxx Europe 600 bietet. Daher entwickelte sich der Ossiam-ETF in den vergangenen zwölf Monaten mit einem Wertzuwachs von 21,4 Prozent deutlich besser als der Stoxx Europe 600, der im selben Zeitraum lediglich um 15,7 Prozent gestiegen ist.

von Martin Münzenmayer

mehr News zum Thema ETF´s finden Sie unter www.extra-funds.de

hier für den kostenfreien Newsletter registrieren

 

TEILEN
Vorheriger ArtikelGute Perspektiven für Europas Einzelhandel
Nächster ArtikelKein Grund zur Panik!
Die Redaktion des EXtra-Magazins setzt sich aus erfahrenen Finanzexperten zusammen. Teilweise veröffentlichen wir auch Gastbeiträge auf unserem Portal. Wir lieben ETFs, Indexfonds und alles zum Thema Geldanlage und arbeiten täglich daran Ihnen die aktuellsten und nützlichsten Informationen zu liefern.