Start ETFs im Fokus Europäische Öl- und Gasaktien sind kaufenswert

Europäische Öl- und Gasaktien sind kaufenswert

904
energieetf2

Expertenmeinungen zufolge dürften die Ölpreise mittelfristig steigen. Daher ist ein ETF auf den europäischen Öl- und Gassektor ein chancenreiches Investment.

Aktien sind nach wie vor en vogue. Deshalb wird jeder Rücksetzer an den Aktienmärkten in Europa und Amerika rasch aufgeholt. Diese Entwicklung beweist, dass reichlich Liquidität vorhanden ist und ein großer Teil davon in Aktien fließt, weil es schlichtweg fast keine attraktiven Alternativen gibt. Unabhängig davon gibt es Branchen, die zurzeit nicht im Fokus der Anleger stehen. Dazu zählt insbesondere der Öl- und Gassektor, der unter dem deutlichen Rückgang der Ölpreise leidet.

Spekulanten und Hedgefonds waren am Werk

Für antizyklisch handelnde Anleger ist nun ein guter Zeitpunkt gekommen, um mit einem ETF breit gestreut auf die Anteilscheine von europäischen Öl- und Gaskonzernen zu setzen. Denn mittelfristig dürfte sich das „schwarze Gold“ verteuern. Einige Experten weisen in diesem Zusammenhang darauf hin, dass der massive Preisrückgang auch auf die Transaktionen von Spekulanten und Hedgefonds zurückzuführen ist. Sobald diese ihre Short-Positionen schließen, dürften die Ölpreise nach oben schießen.

Index enthält bekannte Blue Chips

Des Weiteren ist davon auszugehen, dass mittelfristig die Ölnachfrage aufgrund des Wirtschaftswachstums geringfügig zunehmen wird und parallel dazu die Ölproduktion weiter gedrosselt wird. Auch dies spricht für steigende Ölpreise. Vor diesem Hintergrund ist ein iShares-ETF (WKN: A0H08M) auf den Stoxx Europe 600 Oil & Gas kaufenswert. Die jährliche Gesamtkostenquote dieses vollständig replizierenden Indexfonds beträgt 0,46 Prozent. Die drei größten Index-Positionen sind die Aktien von Royal Dutch Shell (26,4 Prozent), BP (15,8 Prozent) und Total (15,1 Prozent).

Martin Münzenmayer für www.extra-funds.de

Jetzt für den wöchentlichen ETF-Newsletter anmelden

 

TEILEN
Vorheriger ArtikelETF Securities kooperiert mit Lombard Odier Investment Management
Nächster ArtikelMit Sportaktien gewinnen
Die Redaktion des EXtra-Magazins setzt sich aus erfahrenen Finanzexperten zusammen. Teilweise veröffentlichen wir auch Gastbeiträge auf unserem Portal. Wir lieben ETFs, Indexfonds und alles zum Thema Geldanlage und arbeiten täglich daran Ihnen die aktuellsten und nützlichsten Informationen zu liefern.