Mit Qualitätsinvestments entspannt durch turbulente Zeiten.
Mit Qualitätsinvestments entspannt durch turbulente Zeiten.

Wenn Börsen Achterbahn fahren, sollte Anlegern mehr einfallen als FAANG. Die Experten von Spängler setzen auf Faktor-Investments.

Die Marktexperten des Vermögensverwalters Spängler IQAM Invest warnen vor der großen Konzentration an Tech-Aktien am US-Aktienmarkt. Zwar seien die Vereinigten Staaten auch 2018 der aussichtsreichste Markt gewesen, doch hätten Aktien wie Facebook, Apple, Amazon, Netflix oder Google (FAANG) inzwischen einen großen Einfluss auf die Notierungen. So machten die Unternehmen inzwischen bereits rund 12 Prozent der Marktkapitalisierung des MSCI USA aus, im Nasdaq 100 seien es bereits rund 35 Prozent. „Dennoch zeigte sich gerade im Oktober und November 2018, welchen durchschlagenden Effekt diese konzentrierte Marktkapitalisierung der FAANG-Aktien auf den Gesamtmarkt haben kann“, so Markus Ploner, CFA, MBA, Geschäftsführer von Spängler IQAM Invest. Zwar hätten alle genannten Unternehmen eine solide Marktstellung, jedoch kämen zunehmend auch vereinzelt Probleme hinzu. „Schlussendlich darf nicht vergessen werden, dass sich die US-Wirtschaft am Ende eines sehr langen Expansionszyklus befindet und in einer drohenden Rezession klassischerweise Growth-Aktien schlechter abschneiden“, sagt Ploner.

Spängler: Mit Qualität durch schwere Zeiten

Angesichts dieses Umstandes setzen die Experten von Spängler IQAM Invest nicht auf sogenannte FAANG-Aktien. Vielmehr würden Faktor-Investments zum Einsatz kommen. „Unser Qualitätsansatz für US-Aktien kombiniert die drei Faktoren Value, Sentiment und Quality derartig, dass nur jene Unternehmen die in Summe bei allen drei Faktor-Bereichen am besten abschneiden ins Portfolio gekauft werden“, erklärt Ploner. Gerade im Vorfeld einer nahenden Baisse am Aktienmarkt könnte dieser Ansatz als defensiver Baustein Mehrwert für Anlieger bieten.

Multi-Faktor-ETF als Alternative

Investoren, welche diese Einschätzung teilen, können sich bei Produkten aus dem Hause Spängler IQAM Invest näher umsehen. Selbstentscheider, welche passive Instrumente bevorzugen, können sich stattdessen mit dem AMUNDI USA EQUITY MULTI SMART ALLOCATION SCIENTIFIC BETA (WKN: A2DN3U) auseinander setzen. Der Index baut auf mittlere und große Unternehmen aus den USA und verfolgt die vier Investitionsansätze Value, Size, Momentum und Low Volatility. Im laufenden Jahr legte der ETF um 7,11 Prozent zu. Die Gesamtkostenquote beträgt 0,33 Prozent.

AMUNDI USA EQUITY MULTI SMART ALLOCATION SCIENTIFIC BETA

WKN: A2DN3U ISIN: LU1589350070
Kurs

46,22 €

Kosten (TER) 0,33 %
Fondsvolumen 10,45 Mio. €
Indexabbildung synthetisch
1 Monat -2,85 %
Lfd. Jahr +3,01 %
Mehr ETFs finden: ETF-Suche

Weitere interessante Investmentmöglichkeiten finden Sie in unserem ETF-Anlageleitfaden Weltweit. Dieser erleichtert Ihnen den Einstieg in die Welt der Exchange Traded Funds (ETFs).

Interesse an News zu ETFs und Geldanlage?

Unser kostenloser Newsletter hält Sie auf dem Laufenden.

Die Redaktion des EXtra-Magazins setzt sich aus erfahrenen Finanzexperten zusammen. Teilweise veröffentlichen wir auch Gastbeiträge auf unserem Portal. Wir lieben ETFs, Indexfonds und alles zum Thema Geldanlage und arbeiten täglich daran Ihnen die aktuellsten und nützlichsten Informationen zu liefern.