Griechenland-ETF: Hoffnung für Hellas
Jubel ist bislang nicht ausgebrochen an der Athener Börse. Doch so schlecht sieht es gar nicht aus. 2018 könnte zum Schicksalsjahr werden.

Krisen bieten wagemutigen Anlegern immer auch Chancen. Kaum gerät ein Unternehmen in den Abwärtsstrudel, lockt die zugehörige Aktie Spekulanten an, die von einer Erholung profitieren wollen. Dass auch Länder in einen solchen Abwärtsstrudel geraten können, hat die Staatsschuldenkrise vor einigen Jahren gezeigt. Einige der damaligen Sorgenkinder, wie Irland oder auch Portugal, überzeugen heute in erster Linie mit guten Wirtschaftsdaten und einer soliden Entwicklung. Bei Griechenland ist noch nicht klar, welchen Weg das ehemalige Krisenland einschlagen wird. Im Sommer 2018 läuft das dritte Hilfsprogramm aus – spätestens dann wird klar, welchen Weg das Land gehen wird.

In Griechenland keimt zarte Hoffnung

Dass die eher moderate Entwicklung griechischer Unternehmen an der Börse leicht untertrieben sein könnte, zeigt der Blick auf die Wirtschaft: Sowohl Tourismus als auch Handel laufen gut. Griechenland ist aufgrund seiner Lage als Knotenpunkt zwischen Europa und dem Nahen Osten geradezu prädestiniert. Hinzu kommen einige Reformen, welche das Land in Krisenzeiten angestrengt hat. Zwar ist Griechenland noch lange nicht über dem Berg, doch könnte der Markt für spekulative Investoren eine gute Alternative sein. Derzeit ist Griechenland ein wenig aus dem Fokus der Investoren gerückt, doch spätestens im zweiten Quartal 2018 sollte der Markt wieder interessanter werden.

Griechenland-ETF als Beimischung

Anleger, die sich bereits jetzt positionieren möchten und passive Instrumente bevorzugen, können mit dem LYXOR FTSE ATHEX LARGE CAP UCITS ETF (WKN: LYX0BF) einen Fuß in die Tür stellen. Der ETF bündelt die 25 größten Unternehmen an der Athener Börse. Aktuell sind satte 175 Millionen Euro in den ETF investiert. Im laufenden Jahr ging es etwas schleppend um knapp 10 Prozent nach oben. Die Gesamtkostenquote beträgt 0,45 Prozent.

Lyxor FTSE Athex Large Cap UCITS ETF

Kurs

0,93 €

Kosten (TER)0,45 %
Fondsvolumen217,69 Mio. €
Indexabbildungsynthetisch
1 Monat-1,84 %
Lfd. Jahr-2,89 %
Mehr ETFs finden: ETF-Suche

Mehr zu diesem Thema finden Sie hier: Griechenland: Ein vergessener Aktienmarkt

Weitere interessante Investmentmöglichkeiten finden Sie in unserem ETF-AnlageleitfadenDieser erleichtert Ihnen den Einstieg in die Welt der Exchange Traded Funds (ETFs). Wir stellen Ihnen darin die Anlagemöglichkeiten einzelner Länder, Regionen, Sektoren oder Investmentthemen vor.

Bitte melden Sie sich für unseren kostenfreien ETF-Newsletter an.

Interesse an News zu ETFs und Geldanlage?

Unser kostenloser Newsletter hält Sie auf dem Laufenden.