Start ETFs im Fokus Großbritannien überzeugt mit guten Perspektiven

Großbritannien überzeugt mit guten Perspektiven

655
grossbritannienetf

Die britische Wirtschaftsleistung dürfte 2015 deutlich wachsen. Außerdem locken britische Aktien mit üppigen Dividenden. Daher ist ein ETF auf den FTSE 100 kaufenswert.

Auch im kommenden Jahr dürfte ein großer Teil des billigen Geldes der Notenbanken in die Aktienmärkte fließen. Vor diesem Hintergrund sollte es sich lohnen, mit ETFs auf den DAX oder den Euro Stoxx 50 zu setzen. Mittelfristig könnte sich aber auch der FTSE 100 positiv entwickeln, zumal die durchschnittliche Dividendenrendite der in diesem Kursbarometer gelisteten Titel 3,3 Prozent beträgt. Für eine Aufwärtsbewegung des FTSE 100 spricht auch der Optimismus von Volkswirten bezüglich der künftigen Konjunkturentwicklung in Großbritannien.

Niedrigste Arbeitslosenquote seit Oktober 2008

Die Analysten des Internationalen Währungsfonds (IWF) gehen davon aus, dass die Wirtschaftsleistung im Großbritannien im nächsten Jahr um 2,7 Prozent wachsen wird. Dies ist eine realistische Prognose, da einige britische Unternehmen von dem deutlich gesunkenen Ölpreis profitieren. Positiv zu werten ist auch die Arbeitslosenquote von zuletzt 6,0 Prozent – dies ist der niedrigste Stand seit Oktober 2008.

Britische Exportwirtschaft profitierte vom schwachen Pfund

Das Wirtschaftswachstum in Großbritannien wird vor allem durch die expansive Geldpolitik der britischen Notenbank angekurbelt. Vorteilhaft ist zudem, dass das Land nicht zur Euro-Zone gehört. Nach der Finanzkrise in den Jahren 2008 und 2009 wertete das Pfund in Relation zum Euro deutlich ab, wovon die britische Exportwirtschaft profitiert hat. In diesem Jahr hat das Pfund jedoch leicht aufgewertet.

FTSE 100 dürfte im nächsten Jahr deutlich steigen

Jüngst ist der FTSE 100 unter die derzeit bei 6691 Punkten verlaufende 200-Tage-Linie gefallen. Kurzfristig könnte sich der Index einer charttechnischen Unterstützung annähern, die sich bei etwa 6.400 Punkten befindet. Aber 2015 dürfte das Kursbarometer aufgrund des zu erwartenden Konjunkturaufschwungs deutlich steigen. Daher können Anleger einen kleinen Betrag in einen iShares-ETF (WKN: 628940) auf den FTSE 100 investieren. Die jährliche Gesamtkostenquote dieses vollständig replizierenden Indexfonds beträgt 0,51 Prozent.

von Martin Münzenmayer

mehr News zum Thema ETF´s finden Sie unter www.extra-funds.de

hier für den kostenfreien Newsletter registrieren

 

TEILEN
Die Redaktion des EXtra-Magazins setzt sich aus erfahrenen Finanzexperten zusammen. Teilweise veröffentlichen wir auch Gastbeiträge auf unserem Portal. Wir lieben ETFs, Indexfonds und alles zum Thema Geldanlage und arbeiten täglich daran Ihnen die aktuellsten und nützlichsten Informationen zu liefern.