Regenerative Energien überzeugen Anleger

Regenerative Energien sind an der Börse derzeit der Bringer. Wir stellen einen ETF vor, der sich zur Beimischung eignet.

Aktientitel aus dem Bereich der regenerativen Energien gehören zu den Gewinnern des bisherigen Börsenjahres. Zahlreiche Indizes fuhren in den ersten sechs Monaten 2014 deutlich zweistellige Renditen ein. Dabei ist vor allem wichtig, dass die Branche der Erneuerbaren Energien nicht nur aus Solaranlagenbauern oder Anbietern von Windanlagen besteht. Auch im Bereich der IT oder dem Ingenieurwesen gibt es inzwischen Unternehmen, die vom Trend hin zu regenerativen Investments profitieren und selbst bereits eine solide Marktstellung innehaben.

Ein Index – weltweit investieren

Der S&P Global Clean Energy ist ein Index, der Zugang zu den dreißig größten und liquidesten Aktientiteln aus diesem Segment bietet. Das Besondere daran: Jede wichtige Weltregion spielt im Index eine Rolle. Derzeit sind chinesische Aktien mit einem Anteil von 23,46 Prozent sogar die größte Länder-Gruppe. Auf den Plätzen folgen Japan (22,08%), die USA (18,98%) und Brasilien (6,67%). Aber auch Dänemark (5,65%), Spanien (3,74%) oder Österreich (2,5%) spielen eine Rolle im Index.

Regenerative Energien als Beimischung

Der ETF iShares Global Clean Energy UCITS ETF (WKN: A0M5X1) bildet den Index nahezu unverändert ab. Im laufenden Jahr war so für Anleger eine Rendite von 15,5 Prozent möglich. In den Jahren zuvor entwickelte sich der Index dagegen weniger gut. Der ETF bietet sich daher als taktische Depotbeimischung an. Das Fondsvolumen liegt derzeit bei knapp über 80 Millionen Euro. Die Gesamtkostenquote liegt bei 0,65 Prozent.

Interessieren könnte Sie auch unser Artikel Technologie ETF: Zukunftschancen Nutzen und in der ETF-Suche finden Sie darüber hinaus auch eine Liste mit Technologie-ETFs.

Weitere interessante Investmentmöglichkeiten finden Sie in unserem ETF-Anlageleitfaden. Dieser erleichtert Ihnen den Einstieg in die Welt der Exchange Traded Funds (ETFs). Wir stellen Ihnen darin die Anlegemöglichkeiten einzelner Länder, Regionen, Sektoren oder Investmentthemen vor.

Bitte melden Sie sich für unseren kostenfreien ETF-Newsletter an.

Interesse an News zu ETFs und Geldanlage?

Unser kostenloser Newsletter hält Sie auf dem Laufenden.

Die Redaktion des EXtra-Magazins setzt sich aus erfahrenen Finanzexperten zusammen. Teilweise veröffentlichen wir auch Gastbeiträge auf unserem Portal. Wir lieben ETFs, Indexfonds und alles zum Thema Geldanlage und arbeiten täglich daran Ihnen die aktuellsten und nützlichsten Informationen zu liefern.