Start ETFs im Fokus Indien wächst stärker als erwartet

Indien wächst stärker als erwartet

666
Indischer Hafen bei steigender Konjunktur
Neben China wurde auch Indien 2016 abgestraft. Doch so schlecht steht es nicht um das Riesen-Reich.

Indien steht für Investoren immer ein wenig im Schatten Chinas. Doch bietet Indien einige Vorteile. Indien gilt als größte Demokratie der Welt und ist marktwirtschaftlich organisiert. Zwar ist das Land immer wieder wegen der großen Korruption in Verruf geraten, doch arbeitet der aktuelle Regierung daran, solche Wachstumshemmer zu beseitigen. Erst kürzlich veröffentlichte Indien eine aktualisierte Schätzung für das Wirtschaftswachstum im vierten Quartal 2015. Demnach legte die Wirtschaft im Vorjahresvergleich um 7,3 Prozent zu. Analysten hatten mit einem Anstieg der Wirtschaftsleistung und 7,1 Prozent gerechnet.

Niedriger Ölpreis hilft Indien

Besonders bemerkenswert ist, dass indische Aktien während der vergangenen Monate ebenso wie auch China deutlich verloren haben. Dabei profitiert insbesondere Indien von einem niedrigen Ölpreis. Noch vor einigen Jahren wurde Indien wegen seines Leistungsbilanzdefizits von Investoren gescholten. Die geringeren Kosten für Öl-Importe haben in diesem Punkt für Entspannung gesorgt. Nach den jüngsten Korrekturen könnte Indien für Anleger wieder interessant werden. Dass es so schlecht nicht um die größte Demokratie der Welt bestellt ist, zeigen die jüngsten Wachstumszahlen.

72 indische Aktien in eine ETF

Der db x-trackers MSCI India Index UCITS ETF (WKN: DBX0G0) bildet den MSCI India nahezu eins zu eins ab. Der 100 Millionen Euro schwere ETF verlor 2016 bislang 10,4 Prozent. Noch 2015 gelang ein schmales Plus. Im Index sind Titel wie Infosys (11,21%), Housing Development Finance (9,28%) und Reliance Industries (7,11%) vertreten. Insgesamt stecken 72 Aktien im Index. Die Gesamtkostenquote liegt bei 0,75 Prozent.

 

Jetzt für den wöchentlichen ETF-Newsletter anmelden

TEILEN
Die Redaktion des EXtra-Magazins setzt sich aus erfahrenen Finanzexperten zusammen. Teilweise veröffentlichen wir auch Gastbeiträge auf unserem Portal. Wir lieben ETFs, Indexfonds und alles zum Thema Geldanlage und arbeiten täglich daran Ihnen die aktuellsten und nützlichsten Informationen zu liefern.