Start ETFs im Fokus Japan überrascht positiv

Japan überrascht positiv

33
Straßenüberquerung

 

Statt Rezession investieren Japans Unternehmen wieder verstärkt im Inland. Das ist ein gutes Zeichen.

Gute Nachrichten aus Japan: Die zweite Schätzung des Wirtschaftswachstums im dritten Quartal überraschte. Statt eines Rückgangs um 0,2 Prozent wuchs Japans Wirtschaft im dritten Quartal um 0,3 Prozent. Damit sind auch die Sorgen vom Tisch, Japan befinde sich bereits seit Sommer in einer Rezession. Bereits vor wenigen Wochen hatte das Wirtschaftsblatt „Nikkei“ berichtet, dass Japans Unternehmen vor Rekordgewinnen stehen. Damals war darüber spekuliert worden, diese Gewinne könnten statt für Investitionen für Zukäufe im Ausland genutzt werden. Zukäufe im Ausland haben einen geringeren Effekt auf die Wirtschaft, als Investitionen direkt in Japan. Doch auch diese Sorge stellt sich nun als unbegründet heraus.

Maschinenbestellungen machen Hoffnung

Die japanischen Maschinenbestellungen sind im Oktober deutlich angestiegen und kletterten um mehr als zehn Prozent. Bereits im September hatte es nach einigen schwächeren Monaten zuvor eine Zunahme gegeben. Diese Zahlen sprechen dafür, dass Japans Unternehmen nicht nur im Ausland zukaufen wollen, sondern auch das Heimatgeschäft ausbauen. Für Japans Wirtschaft ist dies ein positives Signal.

Währungsabsicherung bietet sich an

Anleger, die sich für Japan interessieren, könnten sich den breit gefassten Topix-Index näher ansehen. Der Amundi ETF Japan Topix EUR Hedged Daily UCITS ETF (WKN: A1J4TX) bildet den Index nahezu eins zu eins ab und ist zudem gegen Währungsschwankungen abgesichert. Im laufenden Jahr brachte der ETF eine Rendite von 11,3 Prozent ein. Derzeit sind 988 Millionen Euro investiert. Die Gesamtkostenquote liegt bei 0,48 Prozent.

Nico Popp für www.extra-funds.de

Jetzt für den wöchentlichen ETF-Newsletter anmelden

 

TEILEN
Vorheriger ArtikelETP-Anleger setzten vor allem auf US-Aktien
Nächster ArtikelETPs auf europäische Aktien etwas unbeliebter
Die Redaktion des EXtra-Magazins setzt sich aus erfahrenen Finanzexperten zusammen. Teilweise veröffentlichen wir auch Gastbeiträge auf unserem Portal. Wir lieben ETFs, Indexfonds und alles zum Thema Geldanlage und arbeiten täglich daran Ihnen die aktuellsten und nützlichsten Informationen zu liefern.