Start ETFs im Fokus Jetzt auf Kern-Europa setzen

Jetzt auf Kern-Europa setzen

45
DAX2 klein

Europa steht am Scheideweg. Der DAX ist dennoch ein solides Investment.

Griechenland beschäftigt die Märkte. Nach dem Referendum der Griechen hatten viele Anleger doch noch an eine Lösung im Schuldenstreit geglaubt. Doch die Zeit läuft gegen Griechenland. Nachdem die Griechen nun nicht einmal schriftlich neue Reformvorschläge gemacht hatten, rutschten die Aktienmärkte am Dienstag weiter nach unten. Doch wie sollten Anleger die Kursbewegungen sehen?

DAX steht für Kern-Europa

An den Märkten lag die Korrektur schon eine ganze Weile in der Luft. Es fehlte nur der Auslöser. Die Griechenland-Problematik gepaart mit der Sorge vor einer Zeitenwende in Europa genügt, um Verkäufe auszulösen. Tatsächlich ist es vor allem die Ungewissheit, die an den Märkten überhaupt nicht gut ankommt. Sobald sich eine Entscheidung anbahnt, dürfte es bei Aktien auch wieder erfreulichere Tage geben.

Anleger, die angesichts der Griechenland-Krise verunsichert sind, sollten sich auf Titel aus Kern-Europa konzentrieren. Der DAX ist nach der Korrektur eine interessante Alternative. Sollte Griechenland aus der Eurozone ausscheiden, betrifft das deutsche Standardwerte so gut wie nicht. Selbst wenn die Euro-Peripherie im Zuge der jüngsten Entwicklung noch einmal ins Wanken geraten sollte, wären DAX-Titel vergleichsweise stabil.

Günstig in den DAX investieren

Vor allem Anleger, die bereits Gewinne mitgenommen haben oder an ein gutes Ende im Gezerre rund um die Rettung Griechenlands glauben, sollten sich heute einen DAX-ETF vormerken. Der iShares Core DAX (WKN: 593393) bietet ein direktes Investment im deutschen Leitindex. Derzeit sind 8,7 Milliarden Euro investiert. Im laufenden Jahr fiel bislang eine Rendite von 11,1 Prozent ab. Die Gesamtkostenquote liegt bei 0,16 Prozent.

Nico Popp für www.extra-funds.de

Jetzt für den wöchentlichen ETF-Newsletter anmelden

 

TEILEN
Vorheriger ArtikelETF-Pressespiegel KW 28/2015
Nächster ArtikelETFs: Markt hält sich wacker
Die Redaktion des EXtra-Magazins setzt sich aus erfahrenen Finanzexperten zusammen. Teilweise veröffentlichen wir auch Gastbeiträge auf unserem Portal. Wir lieben ETFs, Indexfonds und alles zum Thema Geldanlage und arbeiten täglich daran Ihnen die aktuellsten und nützlichsten Informationen zu liefern.