Start ETFs im Fokus Kupfer mit Negativ-Rekord

Kupfer mit Negativ-Rekord

46
kupferetf

Kupfer taumelt. ETC-Anleger können kurzfristig profitieren.

Im Gleichschritt mit den Ölpreisen kennt auch Kupfer seit Monaten nur den Weg gen Süden. Zuletzt notierte das Industriemetall gar auf einem neuen Jahrestief und erreicht zugleich das niedrigste Niveau seit Juni 2010. Da der Kupferpreis auch als Gradmesser für die Lage der Weltwirtschaft gilt, spiegelt das derzeitige Kursniveau auch die Sorge vor einem Abschwung wider. Auch auf dem Kupfermarkt erwarteten Marktkenner für 2014 keine positiven Signale. Das Angebot falle größer aus, als gedacht, so die Meinung der Analysten während des Jahres. Die Landesbank Baden-Württemberg erteilt dieser Sicht nun eine Absage und rechnet damit, dass die erwartete Angebotsausweitung bei Kupfer weitaus geringer ausfallen könnte.

War die Korrektur zu deutlich?

Auch zum jüngsten Ausverkauf auf dem Kupfermarkt haben die Analysten eine Meinung und gehen davon aus, dass dieser etwas zu deutlich ausgefallen sein könnte, schreiben die Experten in einer Research-Publikation. Den Spielraum nach oben halten die Analysten allerdings dennoch für begrenzt.

Für jeden Anleger etwas dabei

In der Tat notiert Kupfer aus langfristiger Sicht in einem klaren Abwärtstrend. Diese Negativ-Bilanz lockt aber zunehmend auch Marktteilnehmer an, die auf einen Trendwechsel spekulieren. Die kurzfristig positive Marktsituation könnte gepaart mit einer technischen Gegenbewegung am Rohstoffmarkt kurzfristiges Potenzial bieten. Die Commerzbank ( Zum Testbericht) bietet für solche kurzfristigen Bewegungen einige ETCs mit Hebel zwischen 2 und 4 an. Sowohl auf der Short- als auch die Long-Seite können Anleger investieren. Der Coba ETC – Copper Future Daily Short -4x (WKN ETC050), der mit vierfachem Hebel auf fallende Kurse setzt, erreichte 2014 beispielsweise eine Rendite von 68 Prozent. Die Gesamtkostenquote liegt aufgrund des Hebels bei 2,05 Prozent.

Von Nico Popp

mehr News zum Thema ETF´s finden Sie unter www.extra-funds.de

hier für den kostenfreien Newsletter registrieren

TEILEN
Die Redaktion des EXtra-Magazins setzt sich aus erfahrenen Finanzexperten zusammen. Teilweise veröffentlichen wir auch Gastbeiträge auf unserem Portal. Wir lieben ETFs, Indexfonds und alles zum Thema Geldanlage und arbeiten täglich daran Ihnen die aktuellsten und nützlichsten Informationen zu liefern.