Low-Volatility-ETF
2018 wird sicher die eine oder andere Überraschung bringen. Wir stellen einen ETF für Vorsichtige vor.

Es könnte 2018 ungemütlich werden – gerade für Anleger. Die Notenbanken drehen an der Zinsschraube, obwohl noch immer viele Märkte, wie Unternehmenskredite oder aber auch Verbriefungen vom Engagement der Währungshüter bestimmt sind. Dass es zwischen einzelnen Anlageklassen schnell zu Ansteckungseffekten kommen kann, das hat nicht zuletzt die Finanzkrise gezeigt. Doch eines ist ebenfalls Fakt. Wer aufgrund hoher Bewertungen Aktienmärkten den Rücken kehrt, ist oft genug zu früh dran und verpasst das Beste. So schreibt beispielsweise Fondsmanager Dr. Jens Ehrhardt mit Blick auf 2018: „Würde man nach dem 10- Jahres-Kurs/Gewinn-Verhältnis des Wirtschaftsnobelpreisträgers Robert Shiller seine Börsenentscheidungen nach der Gewinnbewertung treffen, hätte man schon 2010 alle Aktien verkaufen müssen.“ Dem Aktienmarkt den Rücken zu kehren, kann also keine Lösung sein.

Viel Raum für Turbulenzen

Doch wie sollten Investoren vorgehen? Neben den Maßnahmen der Notenbanken droht 2018 auch von anderen Seiten Ungemacht: In Italien werden Parlamentswahlen abgehalten und die Gefahr ist groß, dass Euroskeptiker das Rennen machen. Auch in Bayern wird 2018 gewählt – für Deutschland angesichts der schwierigen innenpolitischen Konstellation ebenfalls ein wichtiger Termin. Darüber hinaus könnten Protagonisten, wie Donald Trump oder auch Kim Jong-Un, die bereits 2017 für Überraschungen gesorgt haben, auch 2018 wieder die ein oder andere unvorhergesehene Äußerung tätigen. Investoren, die am Aktienmarkt engagiert bleiben möchten, sollten daher versuchen, große Schwankungen zu vermeiden.

Low-Volatility-ETF für Vorsichtige

Der iShares Edge MSCI World Minimum Volatility UCITS ETF (WKN: A1J781) bündelt diejenigen Aktien aus dem Welt-Index, die in der Vergangenheit eine geringe Volatilität aufgewiesen haben.

iShares Edge MSCI World Minimum Volatility UCITS ETF

WKN: A1J781 ISIN: IE00B8FHGS14
Kurs

39,20 €

Kosten (TER) 0,30 %
Fondsvolumen 1.653,57 Mio. €
Indexabbildung physisch
1 Monat +3,61 %
Lfd. Jahr +9,06 %
Mehr ETFs finden: ETF-Suche

Diese schwankungsarmen Titel könnten gerade angesichts der bevorstehenden Turbulenzen am Aktienmarkt interessant sein. Der ETF zeigte innerhalb der vergangenen drei Monate bereits eine positive Tendenz. Insgesamt sind 1,54 Milliarden Euro investiert. Die Gesamtkostenquote beträgt 0,3 Prozent.

Weitere interessante Investmentmöglichkeiten finden Sie in unserem ETF-AnlageleitfadenDieser erleichtert Ihnen den Einstieg in die Welt der Exchange Traded Funds (ETFs). Wir stellen Ihnen darin die Anlagemöglichkeiten einzelner Länder, Regionen, Sektoren oder Investmentthemen vor.

Bitte melden Sie sich für unseren kostenfreien ETF-Newsletter an.

Interesse an News zu ETFs und Geldanlage?

Unser kostenloser Newsletter hält Sie auf dem Laufenden.

Nach seiner Ausbildung zum Bankkaufmann studierte Franz Rieber Informationsorientierte Betriebswirtschaftslehre und hat einen Master-Abschluss in Finance & Banking. Seit 2016 ist Franz Rieber für die Isarvest GmbH tätig und für das Projektmanagement und die Kundenbetreuung verantwortlich.