Start ETFs im Fokus Palladium – Rendite in jeder Form

Palladium – Rendite in jeder Form

70
palladiumetf

Edelmetall ist nicht gleich Edelmetall. Palladium und Platin kommen bei Katalysatoren zum Einsatz. Eine Auswahl an Palladium-ETFs.

Der Einbruch bei Edelmetallen ist auch am Preis für Palladium nicht spurlos vorbei gegangen. Doch anders als beispielsweise Gold hat sich Palladium erstaunlich schnell vom Kursrutsch erholt und notiert bereits wieder im Bereich der Höchstkurse. Gleich mehrere Analysten sehen die weitere Entwicklung bei Palladium positiv. Morgan Stanley sieht das Verhältnis zwischen Angebot und Nachfrage stabil. Weitere Preisanstiege seien möglich. Indirekt könnte Palladium auch von der Belebung am US-Automarkt profitieren. Palladium steckt in Katalysatoren für Benzinmotoren. Diese sind in den USA weit verbreitet.

Ohne Schnickschnack: Palladium ETC von ETFS

Seit Jahresbeginn steigt der Preis für Palladium kontinuierlich. Für Anleger gibt es gleich mehrere Möglichkeiten zu profitieren. Investoren müssen sich bewusst sein, dass Palladium in Dollar notiert. Wer an einen starken Dollar glaubt, kann Produkte, die den Palladiumpreis direkt abbilden, kaufen. Wer dieses zusätzliche Risiko nicht im Depot haben will, setzt auf währungsbesicherte ETCs. Ohne Währungs-Absicherung ist der ETFS Physical Palladium (WKN: A0N62E) interessant. Der ETC orientiert sich am London-Palladium-Fixing. Im laufenden Jahr waren – dank Dollar-Stärke – 19,6 Prozent Rendite möglich. Die Gesamtkostenquote beträgt 0,49 Prozent.

Währungsbesichert oder gehebelt?

Mit Währungsabsicherung bietet sich der db Physical Palladium Euro Hedged ETC (WKN: A1EK3B) an. Auch hier liegt der Preis des Londoner Fixings zugrunde, allerdings sind Schwankungen von Dollar und Euro abgesichert. 2014 steht unterm Strich eine Rendite von 18,3 Prozent. Die Gesamtkostenquote liegt trotz Hedging bei 0,45 Prozent. Anleger, die wenig Kapital einsetzen oder aber nur kurzfristig in Palladium investieren wollen, können mit Hebel agieren. Der Coba ETC – Palladium Future Daily Long 2x (WKN: ETC076) hebelt den Palladiumpreis doppelt. Im laufenden Jahr war so bei Gesamtkosten von 1,6 Prozent eine Rendite von 37,7 Prozent möglich.

Mehr News zum Thema ETF´s finden Sie unter www.extra-funds.de

hier für den kostenfreien Newsletter registrieren

TEILEN
Die Redaktion des EXtra-Magazins setzt sich aus erfahrenen Finanzexperten zusammen. Teilweise veröffentlichen wir auch Gastbeiträge auf unserem Portal. Wir lieben ETFs, Indexfonds und alles zum Thema Geldanlage und arbeiten täglich daran Ihnen die aktuellsten und nützlichsten Informationen zu liefern.