Start ETFs im Fokus Platin-ETC als Streik-Profiteur

Platin-ETC als Streik-Profiteur

30
platinetf

In Südafrika drohen schon wieder Streiks. Für den Platinpreis könnte das zu einer explosiven Mischung werden.

Südafrika ist einer der wichtigsten Rohstoff-Produzenten weltweit. Streiks und Unruhen machten die Welt vor wenigen Monaten darauf aufmerksam, wie abhängig vor allem die Märkte für Edelmetalle von Südafrika sind. Jetzt drohen neue Streiks. Nach Ansicht der Analysten von HSBC dürften davon vor allem Platinmetalle profitieren.

Preistreiber bei Platin

In diesen Tagen verhandelt die wichtigste Bergbaugewerkschaft Südafrikas mit drei der größten Platinproduzenten über höhere Löhne. Dass ein Kompromiss gefunden wird, erscheint unwahrscheinlich, denn während die Gewerkschaft die Verdopplung der Löhne fordert, bieten die Arbeitgeber lediglich einstellige Lohnsteigerungen. Die möglichen Streiks dürften das Platin-Angebot zusätzlich verknappen.

Hinzu kommt, dass zuletzt gute Zahlen aus der Automobilindustrie die Hoffnung schürten, dass die Nachfrage nach Platin, das in Katalysatoren für Diesel-Fahrzeuge eingesetzt wird, steigen könnte. Selbst wenn Gewerkschaften und Arbeitgeber die Streiks in Südafrikas Minensektor noch einmal abwenden können, dürfte dies nur mit einem hohen Lohnabschluss möglich sein. Dies führt zu steigenden Produktionskosten und langfristig zu höheren Platin-Preisen.

Platin-ETC: Währungs-Hedge preisgünstig umgesetzt

Anleger, die an Preissteigerungen bei Platin glauben, können auf ein interessantes Produkt der Deutschen Bank setzen: Der db Physical Platinum Euro Hedged ETC DE (WKN: A1EK0H) erlaubt Platin-Investments auf Basis des London-Platinum-Fixings. Zusätzlich ist der ETC gegen Währungsschwankungen abgesichert. Im laufenden Jahr erreichte der ETC eine Negativ-Rendite von 8,3 Prozent. Allein in der vergangenen Woche kletterte der ETC allerdings um knapp 2 Prozent. Die Gesamtkostenquote liegt trotz Währungs-Hedge bei nur 0,75 Prozent.

TEILEN
Die Redaktion des EXtra-Magazins setzt sich aus erfahrenen Finanzexperten zusammen. Teilweise veröffentlichen wir auch Gastbeiträge auf unserem Portal. Wir lieben ETFs, Indexfonds und alles zum Thema Geldanlage und arbeiten täglich daran Ihnen die aktuellsten und nützlichsten Informationen zu liefern.