Start ETFs im Fokus Quality-ETF: Bewährtes in unsicheren Zeiten

Quality-ETF: Bewährtes in unsicheren Zeiten

377
Quality-ETF: Bewährtes in unsicheren Zeiten
Die Börse jubelt, doch Risiken bleiben. Wie lange hält die Hausse noch durch? Wir stellen einen ETF für Vorsichtige vor.

Die wichtigste Volkswirtschaft der Europäischen Union befindet sich in einer Regierungskrise. Zwar hat Deutschland eine geschäftsführende Regierung, doch sind Innovationen nicht zu erwarten. Auch künftig werden eindeutige Mehrheitsverhältnisse eher rar werden im Deutschen Bundestag. Eigentlich müsste das Anleger verunsichern – tut es aber nicht. Selbst Nordkorea, das seine Raketenpläne ambitioniert vorantreibt und inzwischen gar die gesamte USA bedroht – an der Börse kein Thema. Olivier de Berranger, Chief Investment Officer von La Financière de l’Echiquier (LFDE), fragt daher, ob die Märkte aktuell zu nachsichtig sind. Während anderer Marktphasen hätten solche Ereignisse an den Märkten für mehr Bewegung gesorgt, schreibt der Experte.

Experte sieht auch Grund zu Optimismus

Dennoch sieht De Berranger auch Grund für Optimismus: „ Auf politischer Ebene scheint die SPD bereit zu sein, ihr Nein zur Bildung einer neuen Koalition mit der Union unter der Führung von Angela Merkel aufzugeben, um Neuwahlen zu verhindern. Auf wirtschaftlicher Ebene lässt die Veröffentlichung vorläufiger Zahlen des Einkaufsmanagerindex der Eurozone für November hoffen. Mit einem Stand von 60,0 hat der Einkaufsmanagerindex für das verarbeitende Gewerbe seinen zweithöchsten Stand seit 1998 und seinen höchsten Stand seit April 2000 erreicht. Das sind Zahlen, die an die kraftvolle Wirtschaft in der Eurozone erinnern“, so der CIO von LFDE.

Qualität im ETF-Mantel

Trotzdem konstatiert De Berranger einen großen Optimismus an den Märkten und sieht Aktien ambitioniert bewertet: „Die überhöhten Bewertungen auf den Aktienmärkten sind offensichtlich und die Selektivität muss ein zentrales Element des Anlageprozesses bleiben“, so der Marktkenner. LFDE setzt die Marktsicht ihres CIO in verschiedenen Fonds seit Jahren erfolgreich um. Investoren, die passive Investments bevorzugen, können sich jedoch auch Strategien ins Depot holen, die anhand eines Regelwerks selektiv vorgehen. Der AMUNDI ETF MSCI EUROPE QUALITY FACTOR UCITS ETF (WKN: A2AJXM) filtert europäische Unternehmen anhand der Kriterien Gewinnwachstum, Rendite und niedrigem Verschuldungsgrad. So können Anleger mit einer ETF-Strategie in Qualitätsunternehmen abseits der marktkapitalisierungsgewichteten Indizes investieren. Der ETF legte im laufenden Jahr um 9,1 Prozent zu und ist aktuell 148 Millionen Euro schwer. Die Gesamtkostenquote beträgt 0,23 Prozent.

AMUNDI ETF MSCI EUROPE QUALITY FACTOR UCITS ETF

Kurs

62,48 €

Kosten (TER)0,23 %
Fondsvolumen148,98 Mio. €
Indexabbildungsynthetisch
1 Monat+1,65 %
Lfd. Jahr+10,59 %
Mehr ETFs finden: ETF-Suche

Mehr zum Thema finden Sie hier: Fidelity mit neuen ETFs auf dividendenstarke Qualitätsunternehmen

Weitere interessante Investmentmöglichkeiten finden Sie in unserem ETF-AnlageleitfadenDieser erleichtert Ihnen den Einstieg in die Welt der Exchange Traded Funds (ETFs). Wir stellen Ihnen darin die Anlagemöglichkeiten einzelner Länder, Regionen, Sektoren oder Investmentthemen vor.

Bitte melden Sie sich für unseren kostenfreien ETF-Newsletter an.

TEILEN