Start ETFs im Fokus Richtungswechsel an Chinas Aktienmarkt

Richtungswechsel an Chinas Aktienmarkt

41
China-Artikel1

Nach einer mehrwöchigen Korrekturphase drehte der Hang Seng jüngst nach oben. Mit einem ETF von Lyxor können Anleger auf eine Fortsetzung der Aufwärtsbewegung spekulieren.

In den vergangenen Wochen waren die Marktteilnehmer nicht sonderlich scharf auf chinesische Aktien. Dies ist leicht nachvollziehbar, da sich Chinas Wirtschaft mittelfristig weiter abkühlen könnte. Eine solche Entwicklung würde sich auch auf die Konjunkturentwicklung in vielen anderen Ländern negativ auswirken. Denn China gilt nach wie vor als „Lokomotive der Weltwirtschaft“. Vor diesem Hintergrund wäre es positiv zu werten, wenn Chinas Regierung Reformen umsetzen würde, um die Konjunktur anzukurbeln.

An Reformen führt in China kein Weg vorbei

Erfreulicherweise hat der chinesische Staatsrat in der vergangenen Woche eine Lockerung der Regeln für ausländische Investitionen angekündigt. Und nun vermuten Experten, dass die Regierung im Reich der Mitte bald Reformen umsetzen wird, um die Probleme im Finanzsektor sowie auf dem Immobilienmarkt in den Griff zu bekommen und die Wirtschaft zu stärken. Reformziele hatten Chinas Staatsführer übrigens bereits im November 2013 angekündigt. Damals sprachen sie unter anderem davon, die Wirtschaft aus ihrer Abhängigkeit von Exporten und großen staatlichen Infrastrukturprojekten zu befreien.

45 chinesische Blue Chips in einem Index

Risikofreudige Anleger können mit einem Lyxor-ETF (WKN: LYX0A7) auf den Hang Seng setzen. In diesem Index sind 45 chinesische Blue Chips enthalten, die an der Börse in Hong Kong gehandelt werden. Die Zusammensetzung des Kursbarometers wird einmal pro Quartal überprüft und verändert. Unabhängig davon beträgt die maximale Gewichtung einer Aktie im Hang Seng 15 Prozent. Die Performance des ETFs wird durch eine jährliche Gesamtkostenquote von 0,65 Prozent lediglich geringfügig geschmälert.

Mehr News zum ETF´s finden Sie unter www.extra-funds.de

hier für den kostenfreien Newsletter registrieren

 

TEILEN
Die Redaktion des EXtra-Magazins setzt sich aus erfahrenen Finanzexperten zusammen. Teilweise veröffentlichen wir auch Gastbeiträge auf unserem Portal. Wir lieben ETFs, Indexfonds und alles zum Thema Geldanlage und arbeiten täglich daran Ihnen die aktuellsten und nützlichsten Informationen zu liefern.