Start ETFs im Fokus Rohstoffe zur Diversifikation

Rohstoffe zur Diversifikation

986
Rohstoffe zur Diversifikation

Der Anlagenotstand wird größer. Rohstoffe können eine Alternative sein. Ein ETF bündelt mehrere aussichtsreiche Investments.

Der Markt wird zunehmend herausfordernd: Bei Aktien sorgen gestiegene Bewertungen und politische Unsicherheiten für Risiken. Bei Anleihen droht die Zinswende einen Kursrutsch auszulösen. Anleger, die ihre Vermögensplanung lediglich auf den Säulen Aktien und Anleihen aufgebaut haben, könnte angesichts des Ausblicks Angst und Bange werden. Doch gleichzeitig zwingt der Anlagenotstand dazu, Investments am Kapitalmarkt zu tätigen. Welche Alternativen bleiben Privatanlegern heute noch?

Um Schwankungen bei Aktien und Anleihen auszugleichen und das Depot auf ein breiteres Fundament stellen zu können, sollten Anleger über Rohstoffe nachdenken. Den gestiegenen Ölpreis der vergangenen Monate dürften viele Sparer beobachtet haben und sei es nur indirekt beim Blick auf die Zapfsäule. Doch auch andere Rohstoffe sind derzeit aussichtsreich. Clever kombiniert, können Rohstoffe bestehende Depots sinnvoll ergänzen.

Basismetalle stehen Öl in nichts nach

Neben Öl haben sich vor allem Basismetalle positiv entwickelt.  „Die Basismetalle setzten ihren Erholungskurs weiter fort. Zink (+11,5 Prozent), Kupfer (+8,5 Prozent) sowie Aluminium (+7,4 Prozent) haben solide Gewinne generiert. Nur Nickel schloss mit -0,6 Prozent den Monat mit einem leichten Verlust im Tagesschwankungsbereich ab. Monatssieger war Blei mit einem Plus von 18,6 Prozent. „Insbesondere Blei, das sich in der Nähe eines Vier-Jahres-Hochs befindet, und Kupfer mit einem aktuellen Eineinhalb-Jahres-Hoch könnten mit weiteren Kurssteigerungen in den kommenden Wochen neue Kaufsignale setzen“, so Martin Siegel, Edelmetallexperte und Geschäftsführer bei der Stabilitas GmbH.

Ein ETF für alle Rohstoffe

Privatanleger, die ein bestehendes Depot auf einfache Weise um Rohstoffe ergänzen möchten, sollten sich den ComStage – CBK Commodity ex-Agri. Monthly EUR Hgd. UCITS ETF (WKN: ETF099) näher ansehen. Der ETF bündelt die Rohstoffe WTI Rohöl, Brent Rohöl, Gasöl, Erdgas, Gold, Silber, Platin, Palladium, Kupfer, Zink, Nickel und Aluminium  zu gleichen Teilen. Ein Rebalancing findet zweimal jährlich statt. Im laufenden Jahr gelang bereits eine Performance von 2,25 Prozent. Die Gesamtkostenquote beträgt 0,35 Prozent.

Interessieren könnte Sie auch unser Artikel Rohstoff-ETF: 2017 wird das Jahr der Rohstoffe! und in der ETF-Suche finden Sie eine Liste mit Commodity-ETFs.

Weitere interessante Investmentmöglichkeiten finden Sie in unserem ETF-Anlageleitfaden. Dieser erleichtert Ihnen den Einstieg in die Welt der Exchange Traded Funds (ETFs). Wir stellen Ihnen darin die Anlegemöglichkeiten einzelner Länder, Regionen, Sektoren oder Investmentthemen vor.

Erfahren Sie mehr über Rohstoffe in diesem Video:

Bitte melden Sie sich für unseren kostenfreien ETF-Newsletter an.

ComStage CBK Commodity ex-Agriculture Monthly EUR Hedged UCITS ETF

Kurs

65,12 €

Kosten (TER)0,35 %
Fondsvolumen184,65 Mio. €
Indexabbildungsynthetisch
1 Monat-0,25 %
Lfd. Jahr+6,73 %
Mehr ETFs finden: ETF-Suche