Start ETFs im Fokus Skandinavien überzeugt Anleger

Skandinavien überzeugt Anleger

3071
Skandinavien überzeugt Anleger

Skandinavien hat auch für Anleger eine Menge zu bieten. Die Rendite im laufenden Jahr überzeugt. Skandinavien gibt es in nur einem ETF.

Zugegeben: Kaum ein Markt blieb von der Korrektur am Aktienmarkt verschont. Es gibt aber Länder, die glänzen mit so großer Stabilität, dass die Korrektur Anleger nicht verunsichert. Eines dieser Länder ist Schweden. Zuletzt sank die Arbeitslosenquote in Schweden unerwartet stark auf 7,1 Prozent. Auch der Einkaufsmanagerindex im Dienstleistungsbereich kletterte im Juli überraschend auf 60,1 Zähler. Etwas schwächere Zahlen gab es aus der Industrie: Die Industrieproduktion fiel im Juni etwas geringer aus als erwartet.

Norwegen mit Wachstums-Überraschung

Auch aus Norwegen gab es zuletzt positive Nachrichten: Im zweiten Quartal stieg die Wirtschaftsleistung zwar nur um 0,9 Prozent an, doch hatten Analysten im Vorfeld ein geringeres Wachstum vorhergesagt. Die Zahlen können als Beginn einer Trendwende gewertet werden. Schweden und Norwegen sind damit nur zwei Beispiele funktionierender Volkswirtschaften in Skandinavien. Neben den beiden nördlichen Ländern überzeugt auch das südlichste der Nordländer: Dänemark gilt neben Deutschland als größter Profiteur des EU-Binnenmarktes.

Schweden und Dänemark als Index-Dickschiffe

Anleger können mit nur einem ETF auf ganz Skandinavien setzen. Der db x-trackers MSCI Nordic Index UCITS ETF (DR) 1D (WKN: A1T791) bildet rund achtzig der größten und umsatzstärksten Unternehmen Skandinaviens ab. Bestandteil sind beispielsweise Novo Nordisk, die Nordea Bank oder der H&M. Größte Repräsentanten im Index sind Schweden (47,87%) und Dänemark (23,85%), gefolgt von Finnland (13,73%) und Norwegen (13,73 %). Im laufenden Jahr erzielte der ETF eine Rendite von acht Prozent. Die Gesamtkostenquote beträgt lediglich 0,3 Prozent.

Interessieren könnte Sie auch unser Artikel Gerd Kommer: In fünf Schritten zum ETF Weltportfolio und in der ETF-Suche finden Sie eine Liste mit Skandinavien-ETFs.

Weitere interessante Investmentmöglichkeiten finden Sie in unserem ETF-Anlageleitfaden. Dieser erleichtert Ihnen den Einstieg in die Welt der Exchange Traded Funds (ETFs). Wir stellen Ihnen darin die Anlegemöglichkeiten einzelner Länder, Regionen, Sektoren oder Investmentthemen vor.

Bitte melden Sie sich für unseren kostenfreien ETF-Newsletter an.

db x-trackers MSCI Nordic Index UCITS ETF (DR)

Kurs

34,91 €

Kosten (TER)0,30 %
Fondsvolumen182,00 Mio. €
Indexabbildungphysisch
1 Monat-3,08 %
Lfd. Jahr+11,76 %
Mehr ETFs finden: ETF-Suche

 

TEILEN
Vorheriger ArtikelÜber Japan geht die Sonne auf
Nächster ArtikelAnleger sollten bei ETFs auch auf Steuervorteile achten
Die Redaktion des EXtra-Magazins setzt sich aus erfahrenen Finanzexperten zusammen. Teilweise veröffentlichen wir auch Gastbeiträge auf unserem Portal. Wir lieben ETFs, Indexfonds und alles zum Thema Geldanlage und arbeiten täglich daran Ihnen die aktuellsten und nützlichsten Informationen zu liefern.