Starke Dividendentitel machen auch in rauem Börsenumfeld eine gute Figur.
Starke Dividendentitel machen auch in rauem Börsenumfeld eine gute Figur.

Je trüber der ökonomische Ausblick, desto wertvoller sind Titel im Portfolio, die auch in rauerem Umfeld bestehen. Ein gutes Chancen-Risiko-Profil bieten hier dividendenstarke Titel – am besten gebündelt in einem ETF.

2016 war ein erfolgreiches Jahr für Dividenden-Aktien. Die Anleger entdeckten diese Kategorie neu und bescherten den Titeln hohe Kursanstiege. Im vergangenen Jahr und auch in diesem erlahmte diese Entwicklung und Wachstumstitel galten wieder als das Gebot der Stunde. Doch im aktuell stürmischen Herbst deutet sich nun ein Comeback an. Neueste Konjunkturdaten signalisieren eine Wachstumsabkühlung, das Geschäftsklima wird rund um den Globus rauer. Konjunktursensible Werte leiden in einem solchen Umfeld besonders, nicht aber dividendenstarke. Und das hat einen einleuchtenden Grund: „Dividendenstarke Aktien weisen empirisch niedrigere Schwankungen als herkömmliche Aktieninvestments auf, da ein Teil der vom Investor erwarteten Rendite in Form einer Dividende auch wirklich fließt“, erklären die Experten der Haspa in einem aktuellen Kapitalmarktüberblick. „Gute Dividendenzahler kürzen ihre Dividenden auch in Krisenzeiten nicht“.

Umfeld spricht für Dividenden-Titel

Diese Argumente lassen Dividenden-Titel in der dunkleren Jahreszeit in einem besonders hellen Licht erscheinen. Doch wie lassen sich die guten Werte finden? Eine Titel-Selektion nur anhand der für das nächste Jahr prognostizierten Dividendenzahlung wäre nicht zielführend, wichtiger sei die Nachhaltigkeit, urteilt die Haspa. Eine hohe Dividende könne auch ein Hinweis auf Schwierigkeiten im Unternehmen sein. „Die richtige Mischung aus Dividendenrendite- und Dividendenwachstumstiteln sollte langfristig ein asymmetrisches Chancen-Risiko-Profil mit niedrigen Schwankungen und attraktiver Rendite bieten“, resümieren die Experten.

Titelauswahl mit Fokus auf Nachhaltigkeit

Für ein Investment bieten sich wegen der mit einer Dividendenstrategie verbundenen Risiken aktiv verwaltete Investmentfonds an, aber auch ETFs, die Dividenden-Titel unter Nachhaltigkeitsgesichtspunkten aussuchen und abbilden. Als solcher kommt der iShares STOXX Global Select Dividend 100 UCITS ETF (DE) (WKN: A0F5UH) in Betracht. Der dem Fonds zugrunde liegende Index bietet Zugang zu 100 Aktien mit hohen Dividendenausschüttungen aus dem Stoxx Global 1800 Index, enthält aber ausschließlich Titel, deren Dividende je Aktie in den vergangenen fünf Jahren nicht gesunken ist und deren Dividende zu Gewinn je Aktie weniger oder gleich 60 Prozent in Europa, Latein- und Nordamerika bzw. 80 Prozent in Asien-Pazifik beträgt. Damit ist gesichert, dass nur Werte mit einer nachhaltigen Dividendenstrategie zum Zuge kommen. Der Fonds zeigte sich in diesem so stürmischen Börsenjahr recht stabil, auf längere Sicht fuhr er zweistellige Gewinne ein. Die Kostenpauschale liegt bei 0,46 Prozent im Jahr.

iShares STOXX Global Select Dividend 100 UCITS ETF (DE)

WKN: A0F5UH ISIN: DE000A0F5UH1
Kurs

25,53 €

Kosten (TER) 0,46 %
Fondsvolumen 1.071,11 Mio. €
Indexabbildung physisch
1 Monat -3,22 %
Lfd. Jahr -3,33 %
Mehr ETFs finden: ETF-Suche

Video-Tipp: ETF-Portfolio mit monatlichen Ausschüttungen durch Aktien-ETFs

Weitere interessante Investmentmöglichkeiten finden Sie in unserem ETF-Anlageleitfaden Weltweit. Dieser erleichtert Ihnen den Einstieg in die Welt der Exchange Traded Funds (ETFs).

Interesse an News zu ETFs und Geldanlage?

Unser kostenloser Newsletter hält Sie auf dem Laufenden.

Die Redaktion des EXtra-Magazins setzt sich aus erfahrenen Finanzexperten zusammen. Teilweise veröffentlichen wir auch Gastbeiträge auf unserem Portal. Wir lieben ETFs, Indexfonds und alles zum Thema Geldanlage und arbeiten täglich daran Ihnen die aktuellsten und nützlichsten Informationen zu liefern.