Start ETFs im Fokus Thailand ist wieder auf Kurs

Thailand ist wieder auf Kurs

38
thailandetf

Es ging turbulent zu in Thailand. Erst Schwellenländer-Krise und dann der Militärputsch. Zuletzt hellte sich das Gesamtbild aber wieder auf. Wir stellen einen ETF vor.

Bereits im Februar gab es erste Anzeichen für eine Kurserholung in Thailand. Die Rückschau zeigt, dass sich ein Investment im März bis heute deutlich ausgezahlt hätte. Satte Renditen waren seitdem möglich. Auch politisch hat sich in den wenigen Monaten einiges getan. Vor einigen Wochen übernahm das thailändische Militär die Regierung. Hintergrund war ein Jahre andauernder Streit der ehemaligen Regierungspartei mit der Opposition. Es ging dabei um Reformen und Korruptionsvorwürfe. Die politische Auseinandersetzung führte so weit, dass bei Straßenkämpfen der rivalisierenden Lager sogar Menschen getötet wurden.

Militär-Regime wohl nur Übergangslösung

Während der politische Zwist zunehmend eskalierte, sanken Schwellenländer im Allgemeinen aufgrund verschiedener Ursachen in der Gunst der Anleger. Thailand traf dies besonders hart – die Kurse purzelten. Die Militär-Regierung hat nach anfänglicher Skepsis für Ruhe gesorgt. Eine nächtliche Ausgangssperre soll Ausschreitungen verhindern. Spätestens im September soll ein Übergangskabinett mit der Arbeit beginnen. In einem Jahr könnte es wieder zu freien Wahlen kommen. Auch wenn das Stichwort „Militärputsch“ viele Beobachter aus Europa zunächst zusammen zucken lässt, stehen die Chancen doch gut, dass es sich beim derzeitigen Regime in Thailand nur um eine Übergangslösung handelt.

Wieder auf Kurs: ETF auf den SET50

Am Kapitalmarkt scheint sich diese Interpretation bereits durchgesetzt zu haben – seit Wochen klettern thailändische Aktien. Der Lyxor UCITS ETF SICAV (FR) – Thailand (SET 50 Net TR) FR (WKN: LYX0MD) stieg in diesem Jahr trotz der anfänglichen Schwäche um 10,8 Prozent. Wichtigste Branchen im Index sind Finanztitel (26,11%), Erdöl- und Erdgas-Werte (22,16%), Industrieunternehmen (12,38%) und Telekommunikationstitel (11,2%). Die Gesamtkostenquote liegt bei 0,45 Prozent.

Mehr News zum Thema ETF´s finden Sie unter www.extra-funds.de

hier für den kostenfreien Newsletter registrieren

TEILEN
Die Redaktion des EXtra-Magazins setzt sich aus erfahrenen Finanzexperten zusammen. Teilweise veröffentlichen wir auch Gastbeiträge auf unserem Portal. Wir lieben ETFs, Indexfonds und alles zum Thema Geldanlage und arbeiten täglich daran Ihnen die aktuellsten und nützlichsten Informationen zu liefern.