Start ETFs im Fokus Ungewissheit steigt, Gold auch

Ungewissheit steigt, Gold auch

352
0
TEILEN
Gold steigt!
Wer weiß, was Trumps Präsidentschaft noch alles bringt. Gold kann dabei helfen, ein Depot breit aufzustellen.

Nach Wochen steigender Kurse kehrt an den Märkten derzeit Ernüchterung ein. Ursache ist die Berichterstattung rund um Donald Trump. Der US-Präsident sieht sich neben der angeblichen Weitergabe von Staatsgeheimnissen an Russland nun dem Vorwurf ausgesetzt, Ermittlungen des FBI behindert zu haben. Auch dabei geht es um das Verhältnis Trumps zu Russland. Zahlreiche Marktbeobachter sehen in den Vorwürfen die Hauptursache für fallende Kurse. Gregor Kuhn von IG Markets bringt die Lage rund um Donald Trump folgendermaßen auf den Punkt: „Vor dem Hintergrund sich häufender, signifikanter Fehltritte mehren sich nun auch kritische Stimmen in den eigenen Reihen der Republikaner. Hinter vorgehaltener Hand macht bereits das Wort ‚Impeachment‘ die Runde“, so der Marktkenner. In Folge der Skandale würden Marktteilnehmer zunehmend auch an den Versprechungen Trumps, wie Investitionen und Steuersenkungen, zweifeln. Da jedoch gerade diese Versprechungen Hauptursache für die steigenden Kurse der vergangenen Monate waren, sei die Nervosität an den Märkten hoch.

Wozu ist Trump noch fähig?

Während Aktienindizes zuletzt auf breiter Front nachgegeben haben, zeigte Gold einen Lichtblick. „Gold als traditionell Sicherheit versprechender Anlagehafen wird verstärkt angesteuert“, erklärt Kuhn. Zwar ist die jüngste Verunsicherung rund um Trump nur eine weitere Episode inmitten der bislang recht schillernd verlaufenden Amtszeit, doch könnten die Vorwürfe dieses Mal geeignet sein, weitreichende Folgen mit sich zu bringen. Die Summe von Trumps Fehltritten könnte selbst Republikaner dazu bewegen, ein Amtsenthebungsverfahren anzustreben. Doch auch andere Folgen sind denkbar: Sollte sich Trump innenpolitischem Druck ausgesetzt sehen, könnten außenpolitische Aktionen dazu dienen, von Skandalen abzulenken. Ein Konflikt mit Nordkorea und andere unüberlegte Handlungen erscheinen vor dem Hintergrund von Trumps bisheriger Präsidentschaft nicht ausgeschlossen.

Gold als sicherer Hafen

Angesichts dieser Gemengelage können Anleger ihre Investments bewusst breiter aufstellen und in Gold als sicheren Hafen investieren. Euwax Gold (WKN: EWG0LD) bietet eine interessante Beteiligung an Gold und berechtigt sogar zur physischen Auslieferung. Aktuell sind 261 Millionen Euro investiert. Im laufenden Jahr legte der Gold-ETC um 1,25 Prozent zu. Neben den Handelskosten von Euwax-Gold fallen keine weiteren laufenden Kosten an. Selbst die Auslieferung ist kostenfrei.

EUWAX Gold

Kurs

37,18 €

Kosten (TER)0,00 %
Fondsvolumen261,84 Mio. €
Indexabbildungphysisch
1 Monat0,00 %
Lfd. Jahr+1,25 %
Mehr Infos zum: EUWAX Gold
Mehr ETFs finden: ETF-Suche

Interessieren könnten Sie auch unsere Beiträge Guter Zeitpunkt für Xetra-Gold und Warum Anleger auf Gold und Staatsanleihen setzen sollten. In unserer ETF-Suche finden Sie eine Liste mit Gold-ETFs.

Weitere interessante Investment Möglichkeiten finden Sie in unserem ETF-Anlageleitfaden. Dieser erleichtert Ihnen den Einstieg in die Welt der Exchange Traded Funds (ETFs). Wir stellen Ihnen darin die Anlegemöglichkeiten einzelner Länder, Regionen, Sektoren oder Investmentthemen vor.

Verpassen Sie keine Nachrichten zum Thema ETFs mehr! Mit dem kostenfreien EXtra-Magazin ETF-Newsletter bleiben Sie stets optimal über die Entwicklungen im ETF-Markt informiert. »Jetzt anmelden«