Experten zufolge bleibt die Wirtschaft in den USA auf Erfolgskurs.
Experten zufolge bleibt die Wirtschaft in den USA auf Erfolgskurs.

Die US-Aktienmärkte bleiben dynamisch. Doch können auch die Fundamentaldaten mithalten?  Tatsächlich ist die Lage bei Unternehmen und Wirtschaft besser, als es Viele vermuten würden. Das Wachstum der Unternehmensgewinne befindet sich auf Höchststand. Trotz des mittlerweile zehn Jahre anhaltenden Booms stimmen auch die Konjunkturdaten: „Normalerweise geht ein Zyklusende mit steigender Inflation, einer aggressiven Geldpolitik und einem Rückgang der Gewinnmargen der Unternehmen einher. Bislang sehen wir dafür keine Anzeichen“, unterstreicht Julian Cook, Portfolioexperte für US-Aktienmärkte bei T. Rowe Price. Zwar würden die Zinsen aktuell steigen, allerdings von einem sehr niedrigen Ausgangsniveau aus. Die US-Geldpolitik könne aus diesem Grund noch immer als moderat bezeichnet werden.

Hohe Bewertungen angesichts steigender Gewinne gerechtfertigt

Auch die Konjunkturdaten würden weiterhin Stärke signalisieren. Anders als im Rest der Welt, wo es zunehmend erste Anzeichen von Schwäche gäbe, sei die Lage in den USA robust: „Diese Dynamik dürfte in den USA bis 2019 anhalten. Das Verbrauchervertrauen und das Geschäftsklima bleiben positiv. Der US-Arbeitsmarkt ist in einer exzellenten Verfassung. Und die Arbeitslosenquote ist so gering wie seit Jahrzehnten nicht mehr“, sagt Julian Cook. Zwar verweist der Anlageexperte auf ambitionierte Bewertungen, hält diese angesichts des Gewinnwachstums aber für gerechtfertigt.

S&P 500-ETF ist milliardenschwer

Anleger, die sich ein Investment in den USA vorstellen können, werden auf Seiten aktiv verwalteter Fonds bei T. Rowe Price fündig. Wer ETFs vorzieht, kann direkt in den Standardwerteindex S&P500 investieren. Der Vanguard S&P 500 UCITS ETF (WKN: A1JX53) bildet den Index nahezu eins zu eins ab und bietet mit einer Gesamtkostenquote von 0,07 Prozent gute Konditionen. Aktuell sind 22,3 Milliarden Euro investiert. Im laufenden Jahr legte der ETF um 14,3 Prozent zu.

Vanguard S&P 500 UCITS ETF

WKN: A1JX53 ISIN: IE00B3XXRP09
Kurs

43,79 €

Kosten (TER) 0,07 %
Fondsvolumen 19.293,91 Mio. €
Indexabbildung physisch
1 Monat -4,45 %
Lfd. Jahr +4,91 %
Mehr Infos zum: Vanguard S&P 500 UCITS ETF
Mehr ETFs finden: ETF-Suche

Weitere interessante Investmentmöglichkeiten finden Sie in unserem ETF-Anlageleitfaden. Dieser erleichtert Ihnen den Einstieg in die Welt der Exchange Traded Funds (ETFs). Wir stellen Ihnen darin die Anlagemöglichkeiten einzelner Länder, Regionen, Sektoren oder Investmentthemen vor.

Interesse an News zu ETFs und Geldanlage?

Unser kostenloser Newsletter hält Sie auf dem Laufenden.

Thomas Brummer war nach dem Betriebswirtschaftsstudium für das Anlegermagazin „Der Aktionär“ tätig. Im Anschluss schrieb er mehr als vier Jahre für das Verbraucherportal biallo.de und einige Tageszeitungen, wie Münchner Merkur, Rhein Main Presse, Frankfurter Neue Presse oder Donaukurier. Währenddessen hospitierte er in der Wirtschaftsredaktion der Rheinischen Post in Düsseldorf. Seit 2018 schreibt er für extra-funds.de und das EXtra Magazin.