Start ETFs im Fokus USA im Depot

USA im Depot

81
NYC Wolkenkratzer
Es gibt mehr als Dow Jones oder S&P500. Der Russell 1000 ist wirklich marktbreit aufgestellt und bündelt die wichtigsten Unternehmen der USA in einem Index.

Die USA sind die größte Volkswirtschaft der Welt. Viele weltweit tätige Unternehmen stammen von dort. Auch ist die Innovation US-amerikanischer Unternehmen groß. Allein im Bereich der Technologie führt nichts um Titel aus den USA herum. Doch wer sein US-Investment lediglich mit Dow Jones oder Nasdaq 100 abbildet, dem entgehen einige spannende Titel. In einen derart großen Markt sollten Anleger marktbreit investieren. Der Russell 1000 bündelt rund 1.000 der größten Aktientitel in einem Produkt. Der Index bildet damit rund 92 Prozent des US-amerikanischen Aktienmarktes ab und kann als Basisinvestment in den USA dienen. Vor allem der langfristige Performance-Vergleich zeigt, dass es sich durchaus lohnen kann, sich breit gestreut in den USA zu engagieren.

US-Wirtschaft zeigt sich seit Jahren dynamisch

Neben den zahlreichen Weltmarktführern und Innovationsträgern gibt es weitere handfeste Argumente für Investments in den USA. Zuletzt bestätigte die Wirtschaftsleistung im dritten Quartal den positiven Trend und übertraf mit +2,0 Prozent sogar die Konsensschätzung der Analysten. Auch während vergangener Krisen zeigte sich die US-Wirtschaft stets dynamisch und auch nach Rückschlägen immer wieder auf dem Wachstumspfad. Ein stark liberalisierter Arbeitsmarkt fordert Arbeitern und Angestellten zwar einiges ab, führt im Umkehrschluss aber auch schnell zu neuen Jobs, sobald es wirtschaftlich wieder nach oben geht.

Einziger Russell-1000-ETF in Deutschland

Anleger, die sich in den USA engagieren wollen, können mit dem RUSSELL 1000 THEAM EASY UCITS ETF (WKN: A0Q9UX) direkt in den Russell 1000 investieren. Im laufenden Jahr ging es für den Index um knapp zehn Prozent nach oben. Auf Sicht von drei Jahren steht gar eine Rendite von rund 77 Prozent zu Buche. Die Gesamtkostenquote liegt bei 0,35 Prozent.

Nico Popp für www.extra-funds.de

Jetzt für den wöchentlichen ETF-Newsletter anmelden

 

TEILEN
Vorheriger ArtikelKrisen: „Antizyklisch agieren zahlt sich aus“
Nächster ArtikelGastbeitrag: Geld anlegen – vom Berufseinstieg bis zur Rente
Die Redaktion des EXtra-Magazins setzt sich aus erfahrenen Finanzexperten zusammen. Teilweise veröffentlichen wir auch Gastbeiträge auf unserem Portal. Wir lieben ETFs, Indexfonds und alles zum Thema Geldanlage und arbeiten täglich daran Ihnen die aktuellsten und nützlichsten Informationen zu liefern.