Start ETFs im Fokus Viel mehr als Mittelmaß

Viel mehr als Mittelmaß

92
mdaxetf

Der MDAX hat Anleger bisher überzeugt. Wir beleuchten das Erfolgsgeheimnis des Index und stellen einen ETF vor.

Der DAX eilt von Rekord zu Rekord. Im medialen Windschatten des DAX zeigt der MDAX, dass Werte aus der zweiten Reihe für Anleger erste Wahl sein können. Im abgelaufenen Jahr erreichte der MDAX immerhin eine Rendite von satten 36 Prozent – der DAX dagegen lediglich rund 23 Prozent. Woher kommt die gute Performance des MDAX?

MDAX-Unternehmen: Erfolgreich in der Nische

Anlage-Profis nennen immer wieder die besondere Rolle des MDAX zwischen den großen DAX- und den kleinen SDAX-Gesellschaften. Die im MDAX vertretenen Unternehmen sind zwar kleiner als Titel wie Siemens oder Allianz, agieren allerdings meist innerhalb einer bestimmten Nische international. Beispiele sind der Automobilzulieferer Dürr, der Triebwerkshersteller MTU oder Wacker Chemie. Obwohl MDAX-Aktien als Titel aus der zweiten Reihe gelten, sind die Wertpapiere dennoch leicht handelbar und liquide. Darin unterscheidet sich der MDAX vom SDAX. Daher ist der MDAX auch für institutionelle Investoren interessant.

Gefragter ETF: MDAX von iShares

Ausländische Investoren sehen im MDAX den Mittelstands-Index schlechthin. Tatsächlich sind bei zahlreichen MDAX-Gesellschaften die Gründer noch im Management vertreten oder aber die Gründerfamilie hält zumindest noch eine maßgebliche Beteiligung am Unternehmen. Die Folge einer solchen Gründerbeteiligung ist häufig eine langfristige Ausrichtung der Unternehmen. ETF-Anleger können mit dem iShares MDAX (DE) (WKN: 593392) bequem in die fünfzig Midcap-Werte unterhalb der DAX-Unternehmen investieren. Derzeit ist der ETF 1,5 Milliarden Euro schwer. Das dürfte auch an der attraktiven Gesamtkostenquote von nur 0,51 Prozent liegen.

TEILEN
Vorheriger ArtikelDraghi, Abe, Yellen – you make my DAY!
Nächster ArtikelRisiko verringern mit einem Low-Volatility-ETF
Die Redaktion des EXtra-Magazins setzt sich aus erfahrenen Finanzexperten zusammen. Teilweise veröffentlichen wir auch Gastbeiträge auf unserem Portal. Wir lieben ETFs, Indexfonds und alles zum Thema Geldanlage und arbeiten täglich daran Ihnen die aktuellsten und nützlichsten Informationen zu liefern.