Welt-ETF zur taktischen Allokation

Für Aktien sieht es wieder besser aus. Vorsichtige Anleger setzen auf flexible Instrumente. Beispielsweise einen Welt-ETF auf den MSCI World.

Welt-ETF: Eine breite Diversifikation

Nach einem turbulenten Aktienjahr hat sich die Stimmung an den Märkten zuletzt aufgehellt. Führende Experten favorisieren derzeit wieder Aktien und gewichten die Anlageklasse gegenüber Anleihen und Liquidität über. „Wir sehen sowohl Europa und Japan als auch die USA positiver. Zugleich haben wir angesichts des Kursrisikos auf der Rentenseite unsere Anleihebestände etwas reduziert und auch Liquidität zugunsten von Aktien abgebaut“, sagt Robert Greil, Chefstratege von Merck Finck Privatbankiers.

Insbesondere Investoren, die angesichts der Unsicherheit an den Märkten Aktieninvestments zurückgefahren haben, sollten sich nun Gedanken machen, die positive Marktstimmung auszunutzen und die Aktienquote gegebenenfalls anzuheben.

Rückenwind seitens der EZB dürfte bestehen bleiben

Von Seiten der Notenbanken sehen die Experten von Merck Finck keine Störfeuer: „Auf Seiten der Makrodaten deuten viele Frühindikatoren auf ein dynamischeres Wachstum als erwartet hin. Das gilt nicht nur für Europa, sondern auch für die USA und andere Regionen. Die EZB hat mit ihrer geschickt kommunizierten Reduzierung der Anleihekäufe ab April 2017 bei gleichzeitiger Verlängerung des Programms bis mindestens Ende des kommenden Jahres deutlich gemacht: Sie wird das ganze neue Jahr über Geld in die Märkte pumpen“, so die Anlageprofis in einem Marktkommentar. Doch gerade Investoren, die ein langfristig orientiertes Portfolio verwalten, fragen sich angesichts der im kommenden Jahr lauernden politischen Risiken, inwiefern ein Investment in Aktien heute sinnvoll umzusetzen ist.

ETFs bieten schnelle Ein- und Ausstiege

Vor allem Anleger, die sich vor den richtungsweisenden Wahlen in Frankreich und auch der Bundestagswahl nicht zu weit aus dem Fenster lehnen wollen, bieten sich taktische Investments mittels ETFs an. Ein ETF auf den MSCI World bündelt beispielsweise sämtliche Aktienmärkte der Industrieländer und bietet so ein marktbreites Investment. Wird die Zeit an den Märkten wieder unruhiger, lässt sich ein solches Instrument schnell und kostengünstig wieder verkaufen. Der iShares III plc – Core MSCI World UCITS ETF USD (WKN: A0RPWH) bildet den Weltindex so genau als möglich ab. Im laufenden Jahr war eine Rendite von 13,8 Prozent möglich. Die Gesamtkostenquote liegt bei schmalen 0,2 Prozent.

Interessieren könnte Sie auch unser Artikel World-ETF: Nicht alles auf ein Pferd setzen und in der ETF-Suche finden Sie eine Liste mit Welt-ETFs.

Bitte melden Sie sich für unseren kostenfreien ETF-Newsletter an.

iShares Core MSCI World UCITS ETF

WKN: A0RPWH ISIN: IE00B4L5Y983
Kurs

46,97 €

Kosten (TER) 0,20 %
Fondsvolumen 13.546,74 Mio. €
Indexabbildung physisch
1 Monat -1,96 %
Lfd. Jahr +5,05 %
Mehr ETFs finden: ETF-Suche

Interesse an News zu ETFs und Geldanlage?

Unser kostenloser Newsletter hält Sie auf dem Laufenden.

Maximilian Stratz studierte Betriebswirtschaftslehre an der Universität Bayreuth. Seit 2016 ist Maximilian Stratz im Redaktionsteam des EXtra-Magazins beschäftigt.