Start ETFs im Fokus Weltwirtschaft: Globale ETFs profitieren trotz anstehender Zinswende

Weltwirtschaft: Globale ETFs profitieren trotz anstehender Zinswende

1216
Weltwirtschaft: Globale ETFs profitieren trotz anstehender Zinswende

Die Weltwirtschaft und auch die Notenbanken laufen immer mehr im Gleichschritt. Das ist positiv für die weitere Wachstumsdynamik. Anleger, die den MSCI World nachbilden, können profitieren.

Die Experten von J.P. Morgan gehen davon aus, dass die Normalisierung der Geldpolitik noch Jahre andauern wird. „Die US-Notenbank wird unseres Erachtens nach bis zur vollständigen Normalisierung der Geldpolitik etwa eine Dekade benötigen, nicht zuletzt zum Abbau ihrer aufgeblähten Bilanz“, erläutert Robert Michele, Chief Investment Officer und Leiter der Global Fixed Income, Currency & Commodities Group bei J.P. Morgan Asset Management. Die Zentralbanken in Europa und Japan hätten mit dem Normalisierungsprozess noch nicht einmal begonnen. Dennoch gäbe es bereits erste Anzeichen einer weltweiten Synchronisierung der Notenbankmaßnahmen. Auch sei Wachstumsdynamik rund um den Globus inzwischen ähnlich. „Die Fed scheint die Sache nicht länger im Alleingang anzugehen. Zentralbanken rund um die Welt beginnen damit, ihre extrem lockere Haltung zu korrigieren und setzen auf Wachstum, Inflation, höhere Kreditqualität und mehr Konsum. Wir stehen am Beginn eines Umschwungs von Geldpolitik hin zu Fiskalpolitik“, erläutert der Experte.

Weltwirtschaft: Positive Signale rund um den Erdball

Da das Wachstum in den USA selbst ohne fiskalische Anreize zwei Prozent betrage, Europa und auch Japan über Trendniveau wüchsen und sich zudem die Konjunktur in China stabilisiere, mache dies ein globales Wachstum über Trendniveau wahrscheinlich, so Michele. Diesem Szenario räumt der Experte aktuell eine Wahrscheinlichkeit von 70 Prozent ein und damit fünf Prozentpunkte mehr als noch vor einem Quartal.

Ein ETF bildet die gesamte Weltwirtschaft ab

Eine sich stabil entwickelnde Weltwirtschaft, die Regierungen den Raum lässt, eine straffere Geldpolitik mit einer expansiveren Steuerpolitik zu kompensieren, kann für weltweite Aktien nur positiv sein. Der ComStage – MSCI World ETF (WKN: ETF110) bildet die größten Unternehmen aus Industrieländern ab. Diese Unternehmen sind häufig auch auf aufstrebenden Märkten aktiv, weswegen sich der Index als globales Basisinvestment im Aktienbereich eignet. Im laufenden Jahr legte der Index bereits um 5,3 Prozent zu. Aktuell sind 1,07 Milliarden Euro investiert. Die Gesamtkostenquote liegt bei 0,2 Prozent.

ComStage - MSCI World TRN UCITS ETF

Kurs

45,91 €

Kosten (TER)0,20 %
Fondsvolumen1.073,39 Mio. €
Indexabbildungsynthetisch
1 Monat-2,85 %
Lfd. Jahr+0,88 %
Mehr ETFs finden: ETF-Suche

Interessieren könnte Sie auch unser Artikel Die ganze Welt in einem ETF und in der ETF-Suche finden Sie eine Liste mit MSCI World-ETFs.

Weitere interessante Investmentmöglichkeiten finden Sie in unserem ETF-Anlageleitfaden. Dieser erleichtert Ihnen den Einstieg in die Welt der Exchange Traded Funds (ETFs). Wir stellen Ihnen darin die Anlegemöglichkeiten einzelner Länder, Regionen, Sektoren oder Investmentthemen vor.

Bitte melden Sie sich für unseren kostenfreien ETF-Newsletter an.

Child comments 1