Start Finanznews Dow Jones Global Real Estate

Dow Jones Global Real Estate

439
Immobilien-ETF 2 klein M

Anleger können am Immobilienmarkt über sogenannte börsengehandelte Fonds (ETF) teilhaben.

Zuletzt hat der REIT-Sektor zwar eine deutliche Korrektur hinter sich, er steht jedoch im Jahresverlauf immer noch deutlich besser da als viele andere Indizes.

In den letzten Jahren hat sich der Immobiliensektor glänzend entwickelt. Die Unternehmen des Sektors können meist durch eine sehr geringe Volatilität und eine hohe Dividendenausschüttung positiv auffallen.

Der Dow Jones Global Select Real Estate Securities Index bildet größtenteils börsennotierte Immobilien-

drthomasheidel 

Dr.Thomas Heidel

Fidal AG

 

Aktiengesellschaften (sogenannte REITs – Real Estate Investment Trusts) ab, die Anlegern Vorteile gegenüber anderen börsennotierten Immobilienunternehmen bieten. Zu einem kleinen Teil umfasst der Index auch Immobilienbetreiber (sogenannte REOCs – Real Estate Operating Companies).

REITs genießen große steuerliche Vorteile, die den Gewinn direkt erhöhen. Des Weiteren sind REITs gesetzlich verpflichtet, ihre Erträge auszuschütten, was zumeist eine hohe Dividendenrendite zur Folge hat . In den USA liegt diese Mindestausschüttungsquote zum Beispiel bei 90 Prozent.

Der Dow Jones Global Select Real Estate Securities Index bietet im aktuellen Niedrigzinsumfeld gleich zwei Chancen: Der Anleger kann von möglichen Kursgewinnen profitieren und zugleich von den konstant hohen Dividendenausschüttungen. Die Jahresdividendenrendite liegt aktuell bei etwa 3,1 Prozent.

Da REITs ihre Erträge sowohl aus Vermietung und Verpachtung von Objekten, als auch aus der Vergabe von Darlehen generieren können, verteilen sich die Einnahmequellen. Somit können sie voraussichtlich von den zuletzt starken Hausbau- und Immobiliendaten in den USA profitieren. Eine erhöhte Nachfrage von Darlehen sollte sich sehr positiv auf die Geschäfte der REITs auswirken. Zudem steigt der weltweite Mietpreisspiegel stetig an und die Einnahmen aus diesem Geschäftsbereich sollen laut Analysten auch in den kommenden Perioden weiter deutlich steigen.

Anleger können an dem Markt über sogenannte börsengehandelte Fonds (ETF) teilhaben. Der PDR Dow Jones Global Real Estate UCITS ETF ist ein solcher Immobilien- Aktienfonds, der versucht die Wertentwicklung des Dow Jones Global Select Real Estate Securities Index abzubilden.

Der Index besteht zu über 50 Prozent aus US REITs, zu denen Branchengrößen wie Simon Property Group Inc., Brookfield Asset Management, Prologis Inc. und Health Care Reit Inc. gehören. Zudem bildet er auch andere REITs vielversprechender Immobilienmärkte wie Großbritannien, Japan oder Hongkong ab.

TEILEN
Die Redaktion des EXtra-Magazins setzt sich aus erfahrenen Finanzexperten zusammen. Teilweise veröffentlichen wir auch Gastbeiträge auf unserem Portal. Wir lieben ETFs, Indexfonds und alles zum Thema Geldanlage und arbeiten täglich daran Ihnen die aktuellsten und nützlichsten Informationen zu liefern.