Die Suche nach dem perfekten Weihnachtsgeschenk gestaltet sich oft schwierig.
Die Suche nach dem perfekten Weihnachtsgeschenk gestaltet sich oft schwierig.

Der Testsieger für ETF-Sparpläne finvesto ( Zum Testbericht) liefert auch in diesem Jahr das passende Weihnachtsgeschenk. Mit einem finvesto ( Zum Testbericht) U18 Depot investieren Eltern und Großeltern in die Zukunft ihrer Liebsten. Keine Depotführungskosten, variable Sparraten, transparente Kostenstruktur – das zeichnet den Vermögensaufbau mithilfe des finvesto U18 Depots aus.

 Es wird kälter, die Straßen riechen förmlich nach Winter, Glühweinduft wabert durch die Gassen: Das Weihnachtsfest steht kurz bevor. Wie jedes Jahr begeben sich in dieser Zeit ganze Menschenmassen auf die Suche nach dem perfekten Geschenk. Doch was ist perfekt? Kleidung, Gutscheine, Elektronik? Als langfristig sinnvoller erweist sich ein Geschenk, welches sich auch in Jahrzehnten noch auf der Höhe seiner Zeit befindet. finvesto bietet mit seinem U18-ETF-Sparplan eine mögliche Lösung für Eltern und Großeltern, denen die Zukunft ihrer Kinder oder Enkel am Herzen liegt.

Früher Start lohnt: Der Anlagehorizont ist entscheidend

 Für Angehörige ist es ein großes Anliegen ihre Kinder oder Enkel finanziell abzusichern, oder ihnen zumindest einen beträchtlichen Anteil Vermögen – für Ausbildung, Studium oder auch Führerschein – zukommen zu lassen. Ein frühzeitiger Beginn lohnt dabei. Bei der Kapitalanlage entscheidet nämlich neben der jährlich erzielten Rendite sowie der Höhe der Sparrate vor allem eines über Erfolg oder Misserfolg des Investments: der Anlagehorizont. Je länger dabei das Geld angelegt wird, desto besser können bei ETF-Sparplänen schlechte Börsenphasen mit hoher Wahrscheinlichkeit ausgeglichen werden. Zudem macht sich langfristig der sogenannte Zinseszinseffekt bezahlt, der einen beträchtlichen Anteil am langfristigen Vermögensaufbau leistet.

Ein Vorteil von Sparplänen ist der sogenannte Durchschnittskosteneffekt (Cost-Average-Effekt), der bei regelmäßigen Käufen von Fondsanteilen eintritt. Bei niedrigen Kursen werden dadurch mehr, bei hohen Kursen dementsprechend weniger Fondsanteile erworben. Der Anleger kann mit dieser Methode zwar nicht den günstigsten Kaufpreis erreichen, allerdings wird er auch nicht zum teuersten Kaufpreis investieren. Stattdessen erwirbt der Anleger die Fondsanteile so zum Durchschnittspreis.

Gleiche Sparsumme – unterschiedliches Ergebnis

Um das Phänomen rund um den Zinseszinseffekt bei einem langen Anlagehorizont anschaulich darzustellen, ein kleines Beispiel hierzu: Bei der gleichen kumulierten Sparsumme von 7.500 Euro, sowie einer Rendite von fünf Prozent pro Jahr, jedoch einer unterschiedlicher Anlagedauer, ergeben sich zwei völlig unterschiedliche Ergebnisse. So kommt beispielsweise eine 12,5-jährige Anlage mit einer Sparrate von 50 Euro auf einen Endwert von 10.331 Euro. Die 25-jährige Anlage mit einer Sparrate von 25 Euro hingegen auf 14.643 Euro. Es zeigt sich ein weiteres Mal: Bei gleicher kumulierter Sparsumme ist die Zeit der beste Verbündete des Sparers. Deshalb gilt: So früh wie irgend möglich mit dem ETF-Sparen zu beginnen, am besten jetzt, als Weihnachtsgeschenk für ihre Liebsten.

Wie eröffne ich ein Depot? Welche ETFs bespare ich?

 Ein U18 Depot bei finvesto eröffnen Sie einfach und bequem online von Zuhause. Auf der Website: https://www.finvesto.de/u18  den Button „Jetzt mein Depot eröffnen“ klicken und loslegen.

Doch welche ETFs bieten sich zum Sparen an? finvesto Kunden vertrauen hierbei vor allem auf breit gestreute ETFs. Beliebt ist hierbei insbesondere der MSCI World. Mit Investitionen in alle Regionen und Branchen dieser Erde, bietet er beste Renditechancen bei überschaubarem Risiko. Anleger präferieren hierbei konkret die Produkte: iShares Core MSCI World UCITS USD (Acc), ComStage MSCI World TRN UCITS ETF, Lyxor MSCI World UCITS ETF D-EUR sowie den Xtrackers MSCI World Swap UCITS ETF 1C. Auch beliebt ist bei finvesto Anleger Investitionen in den Deutschen Tech-Sektor. Der iShares TecDaX (R) (DE) ist dabei das präferierte Produkt. Bei einem U18 Fonds Depot können Sparpläne bereits ab zehn Euro pro Rate angelegt werden, Sparintervalle von monatlich, vierteljährlich, halbjährig oder jährlich sorgen hierbei für die gewünschte Flexibilität. Ein Depotführungsentgelt für Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren entfällt. Dabei kann der Sparer aus über 6.300 Fonds oder ETFs die für ihn passenden auswählen.

Interesse an News zu ETFs und Geldanlage?

Unser kostenloser Newsletter hält Sie auf dem Laufenden.