Mit VL-Sparen für die Zukunft vorsorgen.
Mit VL-Sparen für die Zukunft vorsorgen.

VL-Sparen, das bedeutet: gute Konditionen, attraktive Renditechancen sowie Zusatzleistungen von Staat und Arbeitgeber. Das VL-Sparen bei finvesto ( Zum Testbericht) mithilfe von ETFs bietet sich dabei an. Was macht es so besonders?

Die Zeiten sicherer staatlicher Rentenansprüche ist vorbei, ihre Tage sind zumindest gezählt. Wer auch zukünftig im Alter seinen Lebensstandard halten und von Armut im Alter verschont bleiben will, muss privat vorsorgen. Mithilfe eines VL-Sparplans bei finvesto ( Zum Testbericht) kann unkompliziert und effektiv ein Beitrag dazu geleistet werden. Derzeit liegt im VL-Sparen noch großes Potenzial. Es nutzen zwar bereits 13 Millionen Deutsche die Möglichkeiten des VL-Sparens. Jedoch nehmen derzeit immer noch circa sieben Millionen Bundesbürger ihre VL-Leistungen nicht in Anspruch, und verzichten somit auf geschätzte 1,6 Milliarden Euro. Dabei wäre es so einfach am VL- Sparen teilzunehmen.

So funktioniert VL-Sparen

 Bei einem VL-Sparplan spart der Arbeitnehmer nicht alleine, nein auch der Arbeitgeber und der Staat unterstützen ihn beim Sparen. VL heißt übrigens Vermögenswirksame Leistung und beschreibt eine staatlich geförderte Sparform in Deutschland.

Und so funktioniert es: Einfach Fondssparplan bei finvesto über www.dsvl.de eröffnen, Arbeitgeberbescheinigung einreichen und das gewünschte Sparziel erreichen. Die Höhe des Anspruches aus VL-Sparen richtet sich dabei nicht nach der Höhe des Gehalts, sondern vielmehr nach der Branche sowie der Region, in der der Arbeitnehmer arbeitet. Konkret liegt er in einem Korridor von 6,65 Euro bis 40 Euro pro Monat. Wie hoch der Betrag genau ist, wird über Tarif sowie Arbeitsverträge geregelt. Da Verbraucher mit einem VL-Fondssparplan die Möglichkeit haben, einen Grundstock für ihre Altersvorsorge zu bilden, ist ein früher Start von Vorteil. Es besteht ein großer Unterschied, ob diese 15 oder 30 Jahre sparen. Wer beispielsweise über 30 Jahre monatlich 40 Euro in einen ETF-Sparplan auf den MSCI World investierte, konnte sich bei einer durchschnittlichen Werteentwicklung von acht Prozent über mehr als 56.000 Euro freuen.

Vorteile VL-Sparen mit ETFs

 In andauernden Niedrigzinsphasen sind viele Anleger auf der Suche nach attraktiven Anlagealternativen. VL-Sparen mithilfe von ETFs bietet dabei ein gutes Risiko-Rendite-Profil. Die Vorteile von VL-Sparen mit ETFs setzen sich aus drei Komponenten zusammen: Einfachheit, Transparenz sowie Fairness. Die Einfachheit wird gegenzeichnet von einer hohen Risikostreuung, welche durch das Investieren in ganze Märkte und nicht nur in einzelne Unternehmen erreicht wird. Der hohe Grad an Transparenz zeigt sich insbesondere an der für alle Anleger bekannten Anlagestrategie. Fairness charakterisiert sich durch die niedrige Kostenstruktur. Perfekt eignen sich für diese Zwecke breit diversifizierte, replizierende und volumenstarke ETFs. Das gilt z. B. etwa für den iShares Core MSCI World-USD, der mehr als 1.600 Unternehmen aus 23 Industrieländern weltweit investiert.

Attraktive Preisstruktur

Die Konditionen bei finvesto stellen sich wie folgt dar: Ein VL-Vertragsentgelt wird mit zehn Euro pro Jahr berechnet. Zusätzlich fallen durchschnittlich 0,45 Prozent des Transaktionsvolumens als Transaktionsentgelt an. Genauer verdeutlicht: Bei einer monatlichen Sparrate von 40 Euro pro Monat, fallen jeweils Transaktionsentgelte von 18 Cent im Monat an. Es werden also Fondsanteile im Wert von 39,82 Euro gekauft. Kumuliert pro Jahr ergibt sich daraus bei einem Sparvolumen von 480 Euro ein Transaktionsentgelt von 2,16 Euro, zuzüglich zehn Euro VL-Vertragsentgelt. In dieser Konstellation fallen also 12,16 Euro kumulierte Kosten im Jahr an.

Laufzeit eines VL-Sparplans

Das Vermögen aus einem VL-Sparplan unterliegt einer Sperrfrist, die maximal sieben Jahre anhält. Diese setzt sich zusammen aus der 6-jährigen Einzahlungsphase und einer Ruhephase bis zum Ende des Kalenderjahres. Wird der VL-Sparplan also Mitte Januar begonnen, dauert die Ruhephase über 11 Monate, beginnt man dagegen erst im November, dauert die Ruhephase nur knapp zwei Monate.

Dies zeigt, dass der Zeitpunkt der ersten VL-Einzahlung wesentlich für die Gesamtlaufzeit ist: Wer noch im Dezember 2018 einen VL- Sparplan abschließt kann bereits im Januar 2025 über das Vermögen frei verfügen.

Eröffnen Sie jetzt einfach und bequem online auf www.dsvl.de ein VL Depot.

Interesse an News zu ETFs und Geldanlage?

Unser kostenloser Newsletter hält Sie auf dem Laufenden.