Start Finanznews Quo Vadis, Unternehmensanleihen?

Quo Vadis, Unternehmensanleihen?

48
Anleihen Zuwachs


Unternehmensanleihen haben sich, ganz gleich ob guter oder schlechter Bonität, dieses Jahr sehr gut entwickelt. Doch wie geht es weiter? Welche Anleihen bieten künftig einen angemessenen Ertrag? Dr. Tobias Spies, Geschäftsführer der Dr. Kohlhase Vermögensverwaltungsgesellschaft versucht den Blick in die Zukunft.

Hochzinsanleihen attraktiv

Bei Papieren mit guter bis sehr guter Bonität bleibt nach Abzug von Kosten und Inflation höchstens eine schwarze Null. Mit High Yields beispielsweise haben Anleger 2012 zwischen 15 bis 18 Prozent Rendite erzielt. Der differenzierte Blick auf den Bondmarkt kann sich daher bezahlt machen. Lohnt sich das höhere Risiko auch 2013?

Dr. Tobias Spies
Dr. Tobias Spies

Zunächst ist der Blick über den Atlantik interessant. Denn in den USA sind Hochzinsanleihen schon lange ein attraktives Anlagesegment. Dort hat sich die Anlageklasse in den vergangenen 30 Jahren besser als der Aktienmarkt entwickelt – und das bei geringerer Volatilität.

Betrachtet man das Angebot an Neuemissionen, mangelt es zumindest nicht an Papieren. Doch die Anlageklasse hat oft mit einem dreifachen Malus zu kämpfen: höherer Verschuldungs- und Zinsdeckungsgrad sowie Ursprungsländer, die auf den ersten Blick nicht unbedingt vertrauenerweckend sind. Kann zum Beispiel die Zinslast nicht aus der Liquiditätsreserve gedeckt werden, fällt die Kuponzahlung unter Umständen aus. Bei Familienunternehmen – vor allem wenn es sich um ausländische Emittenten handelt – ist nicht unbedingt klar, wie die Nachfolge geregelt ist. Hinzu kommt, dass der Markt dieses Jahr mit Renditen im zweistelligen Bereich durchaus eine Rallye hinter sich hat.

1
2
TEILEN
Die Redaktion des EXtra-Magazins setzt sich aus erfahrenen Finanzexperten zusammen. Teilweise veröffentlichen wir auch Gastbeiträge auf unserem Portal. Wir lieben ETFs, Indexfonds und alles zum Thema Geldanlage und arbeiten täglich daran Ihnen die aktuellsten und nützlichsten Informationen zu liefern.