Start Interview „Wir können Indizes für ETFs innerhalb weniger Tage berechnen“

„Wir können Indizes für ETFs innerhalb weniger Tage berechnen“

53
steffen scheuble

Der junge Indexanbieter Solactive wächst rasant. Im Kurzinterview mit dem EXtra-Magazin erläutert Steffen Scheuble die Unterschiede zu bekannten Indexanbietern.

steffen scheubleHerr Scheuble, wie kamen Sie auf die Idee einen Indexanbieter zu gründen, es gab doch schon so viele?

Als ich noch im Zertifikatebereich auf der Emittentenseite arbeitete, haben wir uns des Öfteren einen Anbieter gewünscht, der einen Index innerhalb weniger Tage fertig stellen konnte. Eine kostengünstige und schnelle Lösung konnte uns in der Zeit keiner der etablierten Anbieter aufzeigen, so dass in mir der Gedanke gereift ist, dass man genau diese Nische bespielen müsste. Und so wurden wir als Deutsche Bank der erste Kunde der Indexinitiative der Börse Stuttgart, auf der unser heutiges Geschäft basiert.

Worin unterscheiden Sie sich im Vergleich zu anderen Indexanbietern?

Wie oben bereits angeklungen, versuchen wir Schnelligkeit, Qualität und Kosten im Gleichklang zu optimieren. Wir haben beispielsweise frühzeitig begonnen, fixe Lizenzgebühren für Indizes einzuführen, so dass der Produktpartner sämtliches Aufwärtspotential im Falle eines Erfolgs auf seiner Seite verbuchen konnte. Ansonsten kennen wir keinen Wettbewerber, der Aktienindizes – sofern die aktuelle Zusammensetzung bekannt ist – innerhalb eines Tages aufsetzen und publizieren kann.

Wie sehen Sie die weitere Entwicklung im Indexgeschäft? Geht der Trend zu komplexen Indizes?

Nicht zwingend zu komplexen Indizes, sondern vielmehr zu Indizes im Aktien- und Anleihen Bereich, die alternative Gewichtungsmethoden anwenden. Die Indizes selbst sind nicht notwendigerweise komplexer, sondern in der Regel genauso transparent wie klassische Benchmark-Indizes. Eine Entwicklung, die wir auf jeden Fall begrüßen, da wir bereits jetzt für sämtliche unserer Indizes tagtäglich die aktuelle Zusammensetzung sowie Anpassungen und Leitfäden auf unserer Homepage veröffentlichen.

TEILEN
Die Redaktion des EXtra-Magazins setzt sich aus erfahrenen Finanzexperten zusammen. Teilweise veröffentlichen wir auch Gastbeiträge auf unserem Portal. Wir lieben ETFs, Indexfonds und alles zum Thema Geldanlage und arbeiten täglich daran Ihnen die aktuellsten und nützlichsten Informationen zu liefern.