Start Onvista News Borussia Dortmund macht 5,5 Mio Gewinn – Dividende sinkt

Borussia Dortmund macht 5,5 Mio Gewinn – Dividende sinkt

118

Sportlich lief für den BVB in der vergangenen Saison vieles nicht rund. Über die Geschäftszahlen jedoch kann Deutschlands einziger börsennotierter Fußballverein nicht klagen.

Trotz einer sportlich enttäuschenden Saison hat Borussia Dortmund im Geschäftsjahr 2014/15 Umsatz und operativen Gewinn steigern können. Wie der Fußball-Bundesligist am Freitag mitteilte, ist der Konzernerlös im Vergleich zum Vorjahr um 5,9 Prozent auf 276 Millionen Euro gestiegen. Der operative Konzerngewinn (EBITDA) kletterte um 13,2 Prozent auf 55,6 Millionen Euro.

“Rein sportlich gesehen haben wir bis zum Februar eine Horror-Saison erlebt, letztlich war es eine durchwachsene Spielzeit”, sagt Geschäftsführer Hans-Joachim Watzke den Ruhr Nachrichten zufolge. Unterm Strich betrug der Gewinn nach Steuern 5,5 Millionen Euro. Im Jahr zuvor waren es noch 12 Millionen. „Der operative Gewinn, der EBITDA, ist das entscheidende Kriterium. Es entscheidet, ob wir weiterhin Geld verdienen“, so Watzke

Der BVB- Geschäftsführer kündigte zudem eine „leichte Neujustierung der Strategie von Borussia Dortmund“ an. „Alles, was wir erwirtschaften, stecken wir in das Kerngeschäft Fußball, um die Position, die wir uns in den letzten zehn Jahren hart erarbeitet haben, zu halten. Wir wollen im Rahmen unserer Möglichkeiten mithalten“. Zugleich bekräftigte Watzke nie wieder Schulden für den sportlichen Erfolg machen zu wollen.

Angesichts der Ergebnislage im Konzern beabsichtigt die Geschäftsführung, dem Aufsichtsrat die Ausschüttung einer Dividende in Höhe von fünf Cent vorzuschlagen. Für das Geschäftsjahr 2013/2014 hatten die BVB-Anteilseigner noch eine Dividende von zehn Cent je Aktie bekommen.

An der Börse war der leicht gesunkene operative Gewinn ebenso erwartet worden wie der gestiegene Umsatz. Der Aktienkurs notierte nach Vorlage der Geschäftszahlen dennoch deutlich im Minus. Zuletzt standen die BVB-Papiere mit rund 2,3 Prozent in der Verlustzone und waren knapp unter 4 Euro gefallen.

OnVista
Foto: Fingerhut/shutterstock.com

Quelle: http://www.onvista.de/news/borussia-dortmund-macht-5-5-mio-gewinn-dividende-sinkt-11496013

TEILEN
Vorheriger ArtikelDeutschlands beste Finanz-Blogs
Nächster Artikel8 persönliche Gründe, warum Mieten viel besser ist als Kaufen
Die Redaktion des EXtra-Magazins setzt sich aus erfahrenen Finanzexperten zusammen. Teilweise veröffentlichen wir auch Gastbeiträge auf unserem Portal. Wir lieben ETFs, Indexfonds und alles zum Thema Geldanlage und arbeiten täglich daran Ihnen die aktuellsten und nützlichsten Informationen zu liefern.
Child comments 1