Start Robo-Advisor – Alle Anbieter im Vergleich ᐅ sina – Angebot im Test & Erfahrungen

ᐅ sina – Angebot im Test & Erfahrungen

sina Robo-Advisor Test
Testbericht Robo-Advisor – sina

Mit sina wird die Anlage am Kapitalmarkt ganz einfach. Die individuellen Träume der Sparer werden in konkrete Sparziele formuliert und realistisch geplant. Spielerisch wird der Fortschritt verfolgt und das Sparziel gemanaged. Sina bietet ab 25 € eine tolle Möglichkeit in 3 professionellen und aktiv gemanagten ETF-Fonds (sina Fonds) anzusparen. Dabei stehen Personalisierung, Einfachheit, ein Höchstmaß an Transparenz und Spaß im Vordergrund. Als Bank stellt Santander die hohe Qualität der Fonds Produkte sowie der Anwendung für die Kunden jederzeit sicher. Die Kosten belaufen sich auf 1,00 Prozent p.a.

Gesamtbewertung sina

Angebot
Kosten
Service
Sicherheit

sina überzeugt vor allem durch eine sehr hohe Sicherheit. Das Angebot umfasst 3 Dachfonds mit unterschiedlichen Aktiengewichtungen. Eine Ausweitung des Angebots ist wünschenswert. Auch beim Service müssen in Hinblick auf Kontaktkanäle Abstriche gemacht werden. Die Kosten sind mit 1,00 Prozent p.a. im Mittelfeld.

Gesamtnote
4

So funktioniert die Anlage mit der App

Bewertung des Angebots: sina

sina bietet 3 aktive gemanagte Dachfonds an. Darin sind durchgehend 12 bis 15 physisch replizierende ETFs der Assetklassen Aktien, Anleihen und Liquidität enthalten. Die Fonds verfügen über eine Ziel-Asset Allocation, mit definierten Abweichungsbandbreiten, die täglich kontrolliert werden. Eine Anpassung findet statt, wenn eine Assetklasse oder ein einzelner ETF diese Bandbreite verlässt. Im Rahmen des aktiven Managements werden die Positionen mindestens auf Monatsbasis, aber auch ad hoc sofern notwendig, überprüft und bei Veränderung der aktuellen Einschätzungen angepasst. Der Mindestanlagebetrag beträgt 25 €. Auch bei Einrichtung eines Sparplans muss der Anleger mindestens 25 € im Monat sparen. Ein Auszahlungsplan wird nicht angeboten. Alle Erträge werden dem Fondsvermögen gutgeschrieben. Positiv am Angebot von sina ist der niedrige Mindestanlagebetrag und das regelmäßige Rebalancing. Negative Punkte sind die geringe Anzahl der Anlagestrategien.

Angebot

Angebotene Strategien 3
Eingesetzte Anlage­klassen Aktien, Anleihen, Liquidität
Eingesetzte Produkt­typen ETFs, Liquidität
Rebalancing Bei Abweichung
Eingesetzte Produkte 12 - 15
Mindest­anlage 25 €
Sparplan Ja, min. 25 €
Auszahlungs­plan Nein

Anlagestrategie: sina Testbericht

Das Ziel der sina Fonds besteht darin, mit einem breit diversifizierten Portfolio aus festverzinslichen Wertpapieren und Aktien, eine positive Rendite zu generieren. sina bietet die Dachfonds Substance, Balance und Ambition an. Die Strategien der Fonds unterscheiden sich durch die unterschiedliche Gewichtung der Assetklassen. Bei Substance ist eine maximale Aktienquote von 25 Prozent möglich. Bei Balance beträgt diese maximale Quote 60 Prozent und bei Ambition sogar 90 Prozent. Die Anlagestrategien von sina bilden die unterschiedlichen Bedürfnisse der Anleger ab. Die Anzahl ist jedoch sehr gering.

Service: sina Testbericht

Der Anleger kann durch eine Hotline Kontakt aufnehmen. Performance, Assetgewichtung und weitere Informationen zum Portfolio können Anleger der Webapplikation oder den Apps für iOS und Android entnehmen. In sozialen Netzwerken ist der Anbieter bisher nicht vertreten. Der Service des Anbieters ist gut, vor allem durch das Angebot von Apps. Die Präsenz auf sozialen Netzwerken ist noch ausbaufähig.

Service

Sparplan / Auszahlplan Ja / Nein
Halte-/­Kündigungs­fristen Nein
Persönliche Beratung Nein
Hotline / Online-Chat Ja / Nein
Soziale Medien
App iOS, Android

Kosten: sina Testbericht

Es fallen Kosten in Form einer volumenunabhängigen All-in-Gebühr in Höhe von 1,00 Prozent p.a. an. Diese Gebühr schließt alle Dienstleistungen von sina mit ein. Zusätzlich werden interne Fondskosten von 0,30 Prozent p.a. erhoben. Die Kosten sind vergleichsweise hoch, vor allem für ein höheres Volumen.

Kosten

Depot­gebühr pro Jahr 0,00 €
Service­gebühr (p.a.)
1,00 %All-in-Gebühr
Performance­gebühr Nein

Sicherheit: sina Testbericht

Seit Anfang 2017 bietet der Anbieter den Service einer online Vermögensverwaltung an. Die Partnerbank ist die FFB – Frankfurter Fondsbank. sina ist Teil der Banco Santander und besitzt somit eine Vollbanklizenz. Das Kontrollorgan ist die BaFin. Die Sicherheit ist sehr hoch.

Sicherheit

Depot­führung FIL Fondsbank GmbH (FFB)
Lizenz Vollbanklizenz
Kontroll­organ BaFin

sina im Vergleich

  sina
Angebot
Angebotene Strategien 3
Anlage­klassen Aktien
Anleihen
Liquidität
Eingesetzte Produkt­typen ETFs
Liquidität
Rebalancing Ja
Eingesetzte Produkte 12 - 15
Mindest­anlage 25 €
Kosten
Depotführung 0,00 €
Service­gebühr (p.a.)
  • 1,00 %: All-in-Gebühr
Performance­gebühr Nein
Kostenbeispiel
10.000 € 100,00 €
50.000 € 500,00 €
100.000 € 1.000,00 €
250.000 € 2.500,00 €
Service
Sparplan / Auszahlplan Ja / Nein
Halte-/­Kündigungs­fristen Nein
Anlage­beratung Nein
Hotline / Online-Chat / App Ja / Nein / Ja
Sicherheit
Gründung Januar 2016
Depotführung FIL Fondsbank GmbH (FFB)
Lizenz Vollbanklizenz
Kontroll­organ BaFin
  Mehr Infos

Quelle: Extra-Magazin, Stand 17.10.2017

Hier geht es zurück zur Robo-Advisor Übersicht. Weiterführende Informationen finden Sie zudem in unserem ausführlichen eBook „Ratgeber Robo-Advisor“.

sina
Santander-Platz 1
41061 Mönchengladbach
E-Mail: service@sina.santander.de
Web: https://sina.santander.de/
Tel: 0800 - 100 30 97