Start Robo-Advisor – Alle Anbieter im Vergleich & Test ᐅ vaamo – Angebot im Test & Erfahrungen

ᐅ vaamo – Angebot im Test & Erfahrungen

vaamo Robo-Advisor Test
Testbericht Robo-Advisor – vaamo

vaamo bietet Privatkunden einen einfachen und intuitiven Zugang zu einer sinnvollen und kostengünstigen Geldanlage. Mit vaamo legt man sein Geld ganz einfach in ein breitgestreutes Wertpapier-Portfolio an und behält jederzeit die volle Kontrolle darüber. Im digitalen Dialog wird eine individuelle Anlagestrategie passend zum persönlichen Risikoprofil ermittelt. Es wird durchgehend in 10 bis 12 Wertpapiere der Assetklassen Aktien, Anleihen und evtl. Rohstoffe investiert. Das ist abhängig von den individuellen Risikopräferenzen und der finanziellen Situation des Anlegers. Das Kapital ist täglich verfügbar, es gibt keinen Mindestanlagebetrag und die Servicepauschale beträgt max. 0,79 Prozent p.a.

Gesamtbewertung vaamo

4
vaamo
Angebot
Kosten
Service
Sicherheit

vaamo überzeugt vor allem durch einen hervorragenden Service mit einer Vielzahl an Kommunikationskanälen und Apps. Auch das Angebot ist sehr gut, mit einer großen Auswahl an Anlagestrategien. Bei Sicherheit hat vaamo durch die Lizenz als Finanzportfolioverwalter viel zu bieten. Die Kosten befinden sich im Mittelfeld. Ab einem Anlagebetrag von 100.000€ sind die Kosten gering.

Gesamtnote

4

vaamo im Interview

Bewertung des Angebots: vaamo

Besonders gut für Anleger mit wenig Kapital ist, dass es bei vaamo keinen Mindestanlagebetrag gibt. Auch bei Nutzung des Sparplans kann der Anleger selbst entscheiden, wie viel er monatlich einzahlen kann. Ein Auszahlungsplan wird von vaamo nicht angeboten, der Kunde hat aber jederzeit Zugriff auf sein Geld. Der Kunde hat die Wahl aus 15 verschiedenen Anlagestrategien. Der Robo-Advisor investiert in aktive Fonds und ETFs der Anlageklassen Aktien, Anleihen und ggf. Rohstoffe. Es werden durchgehend zwischen 10 und 12 Produkte eingesetzt. Jedes Kundendepot wird vom System täglich überwacht. Werden bestimmte Abweichungsgrenzen überschritten wird für das entsprechende Depot ein individuelles Rebalancing ausgelöst. Das Angebot von vaamo ist sehr gut, vor allem durch den nicht vorhandenen Mindestanlagebetrag, die Hohe Anzahl an Anlagestrategien und die Möglichkeit eines Sparplans. Negativ ist die fehlende Möglichkeit eines Auszahlungsplans.

Angebot

Angebotene Strategien 15
Eingesetzte Anlage­klassen Aktien, Anleihen
Eingesetzte Produkt­typen Aktive Fonds, ETFs
Rebalancing Bei Abweichung und Einzahlungen (auch Sparintervalle)
Eingesetzte Produkte 10 - 12
Mindest­anlage 0 €
Sparplan Ja, min. 0 €
Auszahlungs­plan Nein

Anlagestrategie: vaamo Testbericht

vaamo bietet insgesamt 15 Anlagestrategien an. Die Strategien unterscheiden sich im Anteil der risikobehafteten Anlagen. vaamo differenziert grundsätzlich zwischen risikobehaftete Assetklassen (Aktien, Unternehmensanleihen und Immobilien) und Assetklassen mit geringem Risiko (Pfandbriefen und weltweiten Anleihen mit hoher Bonität). Je nach individuellem Risikoprofil liegt der Anteil der risikobehafteten Assets zwischen 30 und 100 Prozent (darin liegt der reine Aktienanteil bei max. 80 Prozent). Der Anteil mit geringem Risiko liegt zwischen 0 und 70 Prozent. Erwirtschaftete Dividenden und Zinsen werden automatisch wieder angelegt. Die Anlagestrategien bilden die Grundbedürfnisse der Anleger ab. Ein größeres und umfangreicheres Angebot an Strategien ist wünschenswert.

Service: vaamo Testbericht

vaamo ist auf allen großen sozialen Netzwerken vertreten. Des Weiteren werden über den eigenen Blog interessante Beiträge zum Thema Geldanlage und Finanzen veröffentlicht. Der Kunde kann über die angebotenen iOS und Android Apps bequem die Performance des Portfolios abrufen und Anpassungen vornehmen. Als Kontaktmöglichkeit stehen Hotline, Online-Chat und persönliche Beratungsgespräche zur Verfügung. Es gibt keine Halte- oder Kündigungsfrist. Der Kunde kann also jederzeit über sein Kapital verfügen. Der Service von vaamo ist hervorragend.

Service

Sparplan / Auszahlplan Ja / Nein
Halte-/­Kündigungs­fristen Nein
Persönliche Beratung Ja
Hotline / Online-Chat Ja / Ja
Soziale Medien Facebook, Youtube, Twitter, Blog, Xing, LinkedIn
App iOS, Android

Kosten: vaamo Testbericht

Die Gebühren werden bei vaamo durch eine All-in-Gebühr erhoben. Bei einem Anlagebetrag unter 100.000 € beträgt diese 0,79 Prozent p.a., ab 100.000 € verringert sich die Servicegebühr auf 0,49 Prozent p.a. In der Gebühr sind alle anfallenden Kosten enthalten, einschließlich Depot- und Kontoführungsgebühren. Eine Performancegebühr fällt nicht an. Auch der Sparplan kann kostenfrei genutzt werden. Die internen Kosten der ETFs werden direkt vom ETF-Anbieter einbehalten und belaufen sich auf 0,26 bis 0,37 Prozent p.a. Im Bereich Kosten kann der Anbieter durch eine All-in-Gebühr überzeugen, die für alle Anlagebeträge verhältnismäßig günstig ist.

Kosten

Depot­gebühr pro Jahr 0,00 €
Service­gebühr (p.a.)
0,79 %<100.000 €
0,49 %≥ 100.000 €
Performance­gebühr Nein

Sicherheit: vaamo Testbericht

Der Service von vaamo wird seit Oktober 2014 angeboten. Die Depotbank ist die FIL Fondsbank (FFB). Sie ist eine der drei großen Fondsbanken in Deutschland und eine 100 prozentige Tochter des weltweit tätigen Unternehmens Fidelity Investments. vaamo hat eine Lizenz als Finanzportfolioverwalter und wird durch die BaFin reguliert. Die Sicherheit ist demnach sehr hoch.

Sicherheit

Depot­führung FIL Fondsbank GmbH (FFB)
Lizenz Finanz­portfolio­verwaltung
Kontroll­organ BaFin

vaamo im Vergleich

  vaamo
Angebot
Angebotene Strategien 15
Anlage­klassen Aktien
Anleihen
Eingesetzte Produkt­typen Aktive Fonds
ETFs
Rebalancing Ja
Eingesetzte Produkte 10 - 12
Mindest­anlage 0 €
Kosten
Depotführung 0,00 €
Service­gebühr (p.a.)
  • 0,79 %: <100.000 €
  • 0,49 %: ≥ 100.000 €
Performance­gebühr Nein
Kostenbeispiel
10.000 € 79,00 €
50.000 € 395,00 €
100.000 € 490,00 €
250.000 € 1.225,00 €
Service
Sparplan / Auszahlplan Ja / Nein
Halte-/­Kündigungs­fristen Nein
Anlage­beratung Ja
Hotline / Online-Chat / App Ja / Ja / Ja
Sicherheit
Gründung April 2013
Depotführung FIL Fondsbank GmbH (FFB)
Lizenz Finanz­portfolio­verwaltung
Kontroll­organ BaFin
  Mehr Infos

Quelle: Extra-Magazin, Stand 10.07.2017

Hier geht es zurück zur Robo-Advisor Übersicht. Weiterführende Informationen finden Sie zudem in unserem ausführlichen eBook „Ratgeber Robo-Advisor“.

Wir haben vaamo auf den Zahn gefühlt. Lesen Sie dazu das Interview 20-Fragen an Robo-Advisor vaamo.

vaamo
Mainzer Landstr. 250-254
60326 Frankfurt
E-Mail: service@vaamo.de
Web: https://www.vaamo.de/
Tel: 069 3807 6632

KEINE KOMMENTARE