ETFs Schlagworte Indonesien

SCHLAGWORTE: indonesien

Indonesien-ETF als Comeback-Chance

Anleger, die ihr Portfolio möglichst breit aufstellen möchten, haben in der Regel auch Schwellenländer im Portfolio. Häufig handelt es sich dabei um den Index...

Gute Chancen in Indonesien

Die weltweite Konjunktur hat in den vergangenen beiden Jahren an Schwung gewonnen. Davon haben an vorderster Stelle die asiatischen Länder profitiert. Selbst Länder, die...

Schwellenstaaten: Risiken & Chancen einzelner Staaten

Schaut man auf die Renditen einzelner Schwellenstaaten seit Jahresbeginn, gibt es deutliche Unterschiede. Manche ETFs konnten zweistellige Renditen erzielen, andere ETFs auf Schwellenstaaten enttäuschten...

Indonesien-Investment: Wachstum im Schwellenland

Risikobewusste Investoren können im Universum der Schwellenländer auch heute noch lukrative Chancen finden. Beispielsweise bietet Indonesien mit rund 250 Millionen Einwohnern eine attraktive Investitionschance....

Südostasien wächst zusammen

Vietnam, Indonesien und Thailand wollen noch enger zusammenarbeiten. Das Potenzial ist groß.

Indonesien profitiert vom billigen Öl

Die Wirtschaft in Indonesien dürfte 2015 stärker als erwartet wachsen. Denn das Land kann dank des Rückgangs der Ölpreise mehr Geld als geplant in den Infrastrukturausbau investieren.

Indonesien-ETF hebt ab

In Südostasien ist die Welt noch in Ordnung – zumindest im laufenden Jahr. Anleger freuen sich über satte Renditen.

Südostasien-ETFs für jede Risikoneigung

Südostasien gilt als robuste Wachstums-Region. ETF-Anleger können sich interessante Produkte ins Depot legen.

Asiatische Anleihen immer attraktiver

Staatsanleihen entwickelter Industriestaaten aus Europa oder den USA galten lange Zeit als sicherer Hafen, Anleihen aus Schwellenländern dagegen als Risikoinvestments. Doch angesichts der Staatsschuldenkrise in zahlreichen Industriestaaten bei gleichzeitig schwachen Wachstumsraten ändert sich diese Wahrnehmung.

Deutsche Bank rechnet mit hohen Wachstumsraten in Asien

Die Analysten der Deutschen Bank erwarten für 2013/2014 laut „Asia Research Outlook 2013" ein zunehmend stärkeres Wirtschaftswachstum in Asien. Sie sind besonders positiv für China und halten ein wesentlich stärkeres Wachstum möglich in den Export-sensitiven Märkten Hongkong, Singapur, Südkorea und Taiwan.