ETFs Schlagworte MSCI

SCHLAGWORTE: MSCI

Neuer ETF auf MSCI Japan SRI

Die UBS hat am 27. August den UBS ETF – MSCI Japan Socially Responsible UCITS ETF (JPY) A-dis am Xetra-Segment der Deutschen Börse gelistet.

Risikoarmes Basisinvestment

Mit einem ETF auf die Aktien von Basiskonsumgüter-Herstellern können Anleger ruhig schlafen.

Höhere Dividendenrendite als MSCI Europe

Vor einigen Tagen legte State Street Global Advisors einen ETF auf europäische Immobilienwerte auf, der britische Aktien ausschließt. Das EXtra--Magazin sprach dazu mit Axel Riedel, bei State Street Global Advisors verantwortlich für SPDR ETFs in Deutschland und Österreich..

Polen: Das Musterland in Osteuropa

Im Vergleich mit anderen osteuropäischen Nationen punktet Polen mit einem starken Wirtschaftswachstum. Daran dürfte sich in den kommenden Jahren nichts ändern.

„Man sollte A- und H-Aktien in einem Portfolio berücksichtigen“

Die Einbeziehung chinesischer A-Aktien in die großen regionalen und globalen Indizes von MSCI erfolgt erst nach Beseitigung einiger Markthindernisse. Zuletzt mussten A-Aktien auch noch kräftig Federn lassen. Das EXtra--Magazin sprach dazu mit Marco Montanari, Head of Passive Asset Management, Asia Pacific, der Deutsche Asset & Wealth Management.

iShares mit währungsgesichertem ETF auf MSCI EMU

Der ETF-Emittent iShares erweiterte seine Produktpalette im Bereich Währungsabsicherung.

China-A-Aktien: Markthindernisse müssen noch beseitigt werden

MSCI verkündete nach der jährlichen Überprüfung seiner Indizes, chinesische A-Aktien in die globalen Benchmarks aufzunehmen, sobald derzeit bestehende Markthindernisse beseitigt worden sind.

Zwei weitere Regionen-ETFs von Lyxor

Um Anlegern den Zugang auch zu spezifischen Wirtschaftsräumen zu erleichtern, legt Lyxor zwei weitere Regionen bezogene ETFs auf: den Lyxor MSCI North America UCITS ETF und Lyxor MSCI Pacific Ex Japan UCITS ETF.

iShares legt ETFs zusammen

Der Emittent iShares meldet per 6. Juli 2015 die Fondszusammenlegung einiger ETFs.

Chinesische A-Aktien profitieren von Marktliberaliserung

Der Markt für chinesische A-Aktien setzt seinen Aufwärtstrend fort. Triebkraft sind die fortschreitende Liberalisierung des Finanzmarktes, die expansive Geldpolitik der Zentralbank und die hohe Investoren-Nachfrage.