ETFs Vorsorgen ETF Sparplan – Alle Angebote im Vergleich Fondsdepot Bank ETF-Sparplan Angebot im Test

Fondsdepot Bank ETF-Sparplan Angebot im Test

Fondsdepot Bank ETF-Sparplan Test
Testbericht ETF-Sparplantest – Fondsdepot Bank

Im Test haben wir das Fondsdepot Bank ETF-Sparplan Angebot analysiert. Verglichen wurden dabei die Gebühren, das Produktangebot und der Service.

Die Fondsdepot Bank (FFB) ist eine spezialisierte Fondsbank, mit Sitz in Frankfurt am Main, die sich auf Dienstleistungen rund um Privatanleger und deren Vermögensziele konzentriert. Die Fondsdepot Bank gehört zu Fidelity International, einer eigenständigen inhabergeführten Fondsgesellschaft.

Bewertung des Fondsdepot Bank ETF-Sparplan Angebots

Die Fondsdepot Bank bietet eine sehr umfangreiche Auswahl an 438 ETFs verschiedener Assetklassen an. Die Kosten belaufen sich auf 0,40 % im Monat zuzüglich Depotkosten. Die Mindestsparrate liegt bei 25,00 €. Auszahlplan und VL-Sparen werde nicht angeboten.

5
FFB
FFB ETF Sparplan
Angebot
Kosten
Service

Die Fondsdepot Bank überzeugt vor allem durch ein sehr gutes Angebot, das größte Angebot seiner Klasse. Auch der Service ist sehr gut und biete dem Kunden Flexibilität. Die Kosten sind vergleichbar mit anderen Fondsplattformen.

Gesamtnote

5

Bewertung des Angebots: Fondsdepot Bank ETF Sparplan

Das Umfangreichste Angebot seiner Klasse

Die Fondsdepot Bank bietet insgesamt 438 ETFs an. Diese ETFs investieren in die Assetklassen Aktien (313), Anleihen (91), Rohstoffe (5), Geldmarkt (5), Portfoliokonzepte (3) und Immobilien (8). Das Angebot der Fondsdepot Bank ist das umfangreichste unter den getesteten Fondsplattformen. Es sind alle wichtigen Assetklassen und Wirtschaftsräume vertreten.

Angebot: Fondsdepot Bank ETF-Sparplan

Gesamtzahl ETFs 438 0 gebührenfrei
davon Aktien-ETFs 313 0 gebührenfrei
davon Anleihen-ETFs 92 0 gebührenfrei
davon Rohstoffe-ETFs 5 0 gebührenfrei
davon Geldmarkt-ETFs 5 0 gebührenfrei
davon Portfoliokonzepte-ETFs 3 0 gebührenfrei
davon Immobilien-ETFs 8 0 gebührenfrei

Bewertung der Kosten: Fondsdepot Bank ETF-Sparplan

Günstige Servicegebühren und maximal 45 € Depotgebühren im Jahr

Die Sparplangebühren der Fondsdepot Bank betragen 0,20 % je Ausführung, zusätzlich fallen ATC (Additional Treding Cost) an, die durchschnittlich bei 0,20 % liegen. Für die Depotführung werden 0,25 % vom Kurswert berechnet, aber mindestens 25,00€ und maximal 45,00 € im Jahr. Hinsichtlich der Kosten ist die Fondsdepot Bank im Mittelfeld der Fondsplattformen.

Kosten: Fondsdepot Bank ETF-Sparplan

Depotführung0,25 % vom Kurswert (min. 25,00 € / max. 45,00 €)
Sparplanausführung0,20 % + 0,20 % ATC
ETF-Sparplan 50 Euro0,20 €
ETF-Sparplan 100 Euro0,40 €
ETF-Sparplan 150 Euro0,60 €
ETF-Sparplan 300 Euro1,20 €
Anzahl kostenfreier ETFs0

Bewertung des Service: Fondsdepot Bank ETF-Sparplan

Umfangreicher Service mit hoher Flexibilität

Die Sparrate bei der Fondsdepot Bank muss mindestens 10 € betragen und kann beliebig erhöht werden. Als Ausführungsintervall stehen monatlich und vierteljährlich zur Auswahl. Es ist jederzeit möglich, Anpassungen am Sparplan und den Ausführungsintervallen durchzuführen. Auch eine Dynamisierungsmöglichkeit sowie der Einzug via Lastschrift wird angeboten. Als zusätzlichen Service offeriert der Anbieter FFB Modellportfolios an. Ein Auszahlplan und VL-Sparen werden nicht angeboten. Der Service der Fondsdepot Bank ist sehr gut und kundenfreundlich.

Service: Fondsdepot Bank ETF-Sparplan

AusführungsintervallM, VJ
Änderungmöglichkeitja
Dynamisierungja
Lastschrifteinzugja
Sparrate min/maxmin. 25 € / max. 0 €
VL-Sparen möglichnein
Auszahlplan möglichnein

Fondsdepot Bank ETF-Sparpläne im Vergleich

Hier geht es zur ETF-Sparplan Übersichtsseite zurück. Weiterführende Informationen finden Sie zudem in unserem ausführlichen eBook über ETF-Sparpläne.