Start Vorsorgen ETF Sparplan – Alle Angebote im Vergleich ING-DiBa ETF-Sparplan Angebot im Test

ING-DiBa ETF-Sparplan Angebot im Test

ING-DiBa ETF-Sparplan Test
Testbericht ETF-Sparplantest – ING-DiBa

ING-DiBa ETF-Sparplan Angebot im Test

2017-05-18

Im Test haben wir das ETF-Sparplan Angebot der ING-DiBa analysiert. Verglichen wurden dabei die Gebühren, das Produktangebot und der Service.Die ING-DiBa ist mit insgesamt acht Millionen Privatkunden Deutschlands größte Privatbank. Die Muttergesellschaft ist der niederländische Finanzdienstleister ING Groep N.V.

Bewertung des ING-DiBa ETF Sparplan Angebots

Trotz des insgesamt geringen Angebots an sparplanfähigen ETFs, sollten für jeden Privatanleger die passenden ETFs dabei sein. Die Kosten kommen tendenziell eher Sparern mit kleineren und mittleren Sparplanraten entgegen. Die ING-DiBa bietet viele Orientierungshilfen die vor allem für ETF-Einsteiger sinnvoll und hilfreich sind.

3
ING-DiBa
ING-DiBa ETF Sparplan
Angebot
Kosten
Service

Trotz des insgesamt geringen Angebots mit nur 55 sparplanfähigen ETFs, sollten für jeden Privatanleger die passenden ETFs dabei sein. Für die Sparplanausführung wird eine Pauschalgebühr von 1,75 Prozent des Ordervolumens berechnet. Die Mindesrate beträgt 50 Euro.

Gesamtnote

3

Bewertung des Angebots: ING-DiBa ETF Sparplan

Geringes Angebot, trotzdem für jeden Geschmack etwas dabei

Das Sparplanangebot der ING-DiBa umfasst 55 ETFs. Damit ist das Angebot deutlich geringer im Vergleich zu anderen Direktbanken. Dennoch bietet es mit der eingeschränkten Produktpalette die Möglichkeit ein breit gestreutes ETF-Portfolio anzusparen.

ING-DiBa ETF Sparplan: Übersicht des Angebots

Gesamtzahl ETFs640 gebührenfrei
davon Aktien-ETFs 47 0 gebührenfrei
davon Anleihen-ETFs 11 0 gebührenfrei
davon Rohstoffe-ETFs 3 0 gebührenfrei
davon Portfoliokonzepte-ETFs 2 0 gebührenfrei
davon Immobilien-ETFs 1 0 gebührenfrei

Bewertung der Kosten: ING-DiBa ETF Sparplan

Geringe Sparraten im Vorteil

Die ING-DiBa berechnet keine Depotführungskosten. Für die Sparplanausführung wird eine Pauschalgebühr von 1,75 Prozent des Ordervolumens berechnet. Dieses Preismodell ist vor allem für Anleger mit niedrigen Sparraten (unter 100 Euro) von Vorteil, für höhere Sparraten (ab 300 Euro) ist diese Art der Gebührenerhebung für Anleger eher unattraktiv. Die ING-DiBa bietet aktuell keine kostenfreien ETFs an.

ING-DiBa ETF Sparplan: Kosten im Überblick

Depotführung0,00 €
Sparplanausführung1,75 %
ETF-Sparplan 50 Euro0,88 €
ETF-Sparplan 100 Euro1,75 €
ETF-Sparplan 150 Euro2,63 €
ETF-Sparplan 300 Euro5,25 €
Anzahl kostenfreier ETFs0

Bewertung des Services: ING-DiBa ETF Sparplan

Umfassendes Serviceangebot

Während andere Direktbanken teilweise schon Sparraten ab 10 oder 25 Euro anbieten, liegt der Mindestbetrag bei der ING-DiBa bei 50 Euro. Der Maximalrate ist bei 5.000 Euro angesetzt. Dazu können die Beträge monatlich, zweimonatlich und vierteljährlich angespart werden. Die Sparrate kann jährlich automatisch um bis zu 10 Prozent erhöht werden (Dynamisierung). Sparraten können ebenfalls mittels Lastschriftverfahren von einem externen Konto abgebucht werden. Zusätzliche Hilfe bietet ein Sparplanrechner, eine Sparpansuche sowie ein Wertpapierwegweiser.

Service: ING-DiBa ETF Sparplan

AusführungsintervallM, VJ, ZM
Änderungmöglichkeitja
Dynamisierungja
Lastschrifteinzugja
Sparrate min/maxmin. 50 € / max. 5.000 €
VL-Sparen möglichnein
Auszahlplan möglichnein

ING-DiBa ETF-Sparpläne im Vergleich

  ING-DiBa
Standard-Konditionen
Depotgebühr pro Jahr 0,00 €
Kaufgebühr (Sparplan-Ausführung) 1,75 %
Aktions-Rabatte
Aktionsangebote (kostenfreie Ausführung)
 
Anzahl Aktions-ETFs 0
Anbieter Aktions-ETFs
Anzahl sparplanfähiger ETFs 64
Sparplan-Modalitäten
Mindestsparrate 50,00 €
Maximalsparrate 5.000,00 €
Monatlich
 
Zweimonatlich
 
Vierteljährlich
 
Halbjährlich
 
Jährlich
 
Ausführungstage im Monat 01. / 15.
Lastschrifteinzug von Drittkonten
 
Dynamisierung der Sparrate möglich
 
Automatische Wiederlage (Ausschüttungen)
 
Mögliche Anzahl ETFs pro Sparplan 1
  Mehr Details

Quelle: Extra-Magazin, Stand 21.07.2017

Hier geht es zur ETF-Sparplan Übersichtsseite zurück. Weiterführende Informationen finden Sie zudem in unserem ausführlichen eBook über ETF-Sparpläne.

KEINE KOMMENTARE