Start Vorsorgen ETF Sparplan – Alle Direktbanken im Vergleich maxblue ETF-Sparplan Angebot im Test

maxblue ETF-Sparplan Angebot im Test

maxblue ETF-Sparplan Test
Testbericht ETF-Sparplantest – maxblue

maxblue ETF-Sparplan Angebot im Test

Im Test haben wir das maxblue ETF-Sparplan Angebot analysiert. Verglichen wurden dabei die Gebühren, das Produktangebot und der Service.

Der Online-Broker maxblue richtet sich mit seinem Angebot grundsätzlich an Anleger, welche ihre Investmententscheidungen selbständig treffen. Die Investmentplattform gehört zur Deutschen Bank.

Bewertung des maxblue ETF Sparplan Angebots

Einzigartige Sparmöglichkeiten, viele kostenlose Produkte

maxblue punktet durch eine hohe Anzahl kostenloser ETFs sowie dem sog. „maxblue Wertpapier Sparplan“ indem mehrere ausgewählte ETFs simultan und automatisch in einem Sparplan angespart werden können. Das Angebot ist breit aufgestellt, auch wenn X-trackers ETFs bevorzugt werden. Die hohe Anzahl von kostenlosen Sparplan-ETFs gleicht die relativ hohen Kosten für niedrige Sparraten aus.

3.5
maxblue
maxblue ETF Sparplan
Angebot
Kosten
Service

maxblue punktet durch eine hohe Anzahl kostenloser ETFs. Insgesamt werden 130 sparplanfähige ETFs angeboten. Die Kosten pro Transaktion setzen sich aus einer Grundgebühr von 2,50 Euro und 0,40 Prozent vom Kurswertes zusammen. Gespart werden kann monatlich, zweimonatlich, quartalsweise, halbjährlich oder jährlich. Besonders hervorzuheben ist der "maxblue Wertpapier Sparplan".

Gesamtnote

3.5

Bewertung des Angebots: maxblue ETF Sparplan

Insgesamt bietet maxblue 130 sparplanfähige ETFs an, zum großen Teil aus dem Hause der Deutschen Bank (89) gefolgt von Comstage (18) sowie einzelner anderer Anbieter. Das Angebot verteilt sich auf 96 Aktien-ETFs, 20 Anleihen-ETFs und 14 sonstige Indizes. Damit ist maxblue im unteren Mittelfeld der Anbieter platziert.

Angebot: maxblue ETF Sparplan

Gesamtzahl ETFs130107 gebührenfrei
davon Aktien-ETFs 96 77 gebührenfrei
davon Anleihen-ETFs 20 19 gebührenfrei
davon Rohstoffe-ETFs 7 4 gebührenfrei
davon Geldmarkt-ETFs 3 3 gebührenfrei
davon Portfoliokonzepte-ETFs 2 2 gebührenfrei
davon Hedgefonds-ETFs 1 1 gebührenfrei
davon Immobilien-ETFs 1 1 gebührenfrei

Bewertung der Kosten: maxblue ETF Sparplan

Viele kostenfreie Sparpläne

Die Kosten pro Transaktion setzen sich aus einer Grundgebühr von 2,50 Euro und 0,40 Prozent vom Kurswertes zusammen. Damit wird das Angebot erst für Sparraten ab 200 Euro interessant. Ein großer Pluspunkt sind hingegen die 107 kostenlosen Sparplan-ETFs (89 Xtrackers und 18 ComStage), die die relativ hohen Kosten für niedrige Sparraten ausgleichen. Eine Depotführungsgebühr wird nicht erhoben.

Kosten: maxblue ETF Sparplan

Depotführung0,00 €
Sparplanausführung2,50 € + 0,40 %
ETF-Sparplan 50 Euro2,70 €
ETF-Sparplan 100 Euro2,90 €
ETF-Sparplan 150 Euro3,10 €
ETF-Sparplan 300 Euro3,70 €
Anzahl kostenfreier ETFs107

Bewertung der Service: maxblue ETF Sparplan

maxblue Wertpapier Sparplan interessant bei mehreren ETFs

Die Spanne der möglichen Anlagebeträge reicht von mindestens 50 Euro bis maximal 50.000 Euro. Gespart werden kann monatlich, zweimonatlich, quartalsweise, halbjährlich oder jährlich. Änderungen bei Sparraten sind jederzeit möglich, eine Dynamisierung der Rate wird jedoch ebenso wenig angeboten wie der Einzug per Lastschrift oder VL-Sparen. Interessant ist der sogenannte „maxblue Wertpapier Sparplan“ in dem bis zu drei individuell ausgewählte ETFs in einem Sparplan angespart werden können.

Service: maxblue ETF Sparplan

AusführungsintervallM, HJ, J, VJ, ZM
Änderungmöglichkeitja
Dynamisierungnein
Lastschrifteinzugnein
Sparrate min/maxmin. 50 € / max. 50.000 €
VL-Sparen möglichnein
Auszahlplan möglichnein

maxblue ETF-Sparpläne im Vergleich

  maxblue
Standard-Konditionen
Depotgebühr pro Jahr 0,00 €
Kaufgebühr (Sparplan-Ausführung) 2,50 € + 0,40 %
Aktions-Rabatte
Aktionsangebote (kostenfreie Ausführung)
 
Anzahl Aktions-ETFs 107
Anbieter Aktions-ETFs
DAM
ComStage
Anzahl sparplanfähiger ETFs 130
Sparplan-Modalitäten
Mindestsparrate 50,00 €
Maximalsparrate 50.000,00 €
Monatlich
 
Zweimonatlich
 
Vierteljährlich
 
Halbjährlich
 
Jährlich
 
Ausführungstage im Monat 20.
Lastschrifteinzug von Drittkonten
 
Dynamisierung der Sparrate möglich
 
Automatische Wiederlage (Ausschüttungen)
 
Mögliche Anzahl ETFs pro Sparplan 3
  Mehr Details

Quelle: Extra-Magazin, Stand 08.06.2017

Hier geht es zur ETF-Sparplan Übersichtsseite zurück. Weiterführende Informationen finden Sie zudem in unserem ausführlichen eBook über ETF-Sparpläne.

KEINE KOMMENTARE