ETFs Testberichte & Vergleiche ETF Sparplan – Alle Angebote im Vergleich Volkswagen Bank ETF-Sparplan Angebot im Test

Volkswagen Bank ETF-Sparplan Angebot im Test

Volkswagen ETF-Sparplantest

Wir haben das Volkswagen Bank ETF-Sparplan Angebot analysiert und bewertet. Bewertet wurden dabei die Gebühren, das Produktangebot und der Service.

Die Volkswagen Bank ist ein 100%iger Geschäftsbereich der Volkswagen AG.

Bewertung des Volkswagen Bank ETF-Sparplan Angebots

Die Volkswagen Bank bietet mit 366 ETFs eine vergleichsweise umfangreiche Produktpalette an. Die Ausführungskosten liegen im oberen Ende der untersuchten Direktbanken. Bei niedrigen Sparraten (bis 100 Euro) sind die Gebühren im Vergleich zu anderen Direktbanken relativ teuer. Im Gegenzug bietet die Volkswagenbank jedoch bis Ende 2018 für 246 ETFs von Lyxor und Xtrackers eine kostenlose Ausführung an.

3
Volkswagen Bank
Volkswagen Bank ETF Sparplan
Angebot
Kosten
Service

Der Anbieter bietet ein ordentliches Angebot an sparplanfähigen ETFs. Die Gebühren sind mit 3,50 Euro + 0,50 % im Vergleich recht hoch. Es werden dafür 246 ETFs kostenfrei angeboten.

Gesamtnote

3

Bewertung des Angebots: Volkswagen Bank ETF-Sparplan

Umfangreiche Produktpalette

Mit insgesamt 366 sparplanfähigen ETFs verfügt die Volkswagen Bank über eine breit gestreute Produktpalette. Diese beinhaltet 256 Aktien-ETFs, 88 Anleihen-ETFs und 22 sonstige ETFs auf Rohstoffe, Immobilien und den Geldmarkt. Im Angebot sind dabei auch drei Portfoliokonzept-ETFs. Damit befindet sich das Angebot der Volkswagen Bank im oberen Mittelfeld aller untersuchten Direktbanken. Darüber hinaus verfügt die Volkswagen Bank mit 246 ETFs über eine der breitesten Produktpaletten kostenlos anzusparender Produkte.

Angebot: Volkswagen Bank ETF-Sparplan

Gesamtzahl ETFs 366 246 gebührenfrei
davon Aktien-ETFs 256 164 gebührenfrei
davon Anleihen-ETFs 88 69 gebührenfrei
davon Rohstoffe-ETFs 5 4 gebührenfrei
davon Geldmarkt-ETFs 6 4 gebührenfrei
davon Portfoliokonzepte-ETFs 3 2 gebührenfrei
davon Immobilien-ETFs 8 3 gebührenfrei

Bewertung der Kosten: Volkswagen Bank ETF-Sparplan

Unattraktive Kosten bei kleinen Sparraten, aber kostenfreie Auswahl bei vielen ETFs

Die Depotführung bei der Volkswagen Bank ist kostenfrei, sofern ein Girokonto besteht oder mindestens zwei Transaktionen pro Jahr getätigt werden. Alternativ reicht auch ein Depotvolumen von mindestens 10.000 Euro. Werden diese Bedingungen nicht erfüllt, betragen die monatlichen Kosten für das Depot 1,95 Euro. Die Kosten für die Sparplanausführung liegen bei 3,5 Euro + 0,50 % vom Sparvolumen. Dieses Kostenmodel ist bei geringen Sparraten (bis zu einer Sparrate von 100 Euro) im Vergleich zu anderen Direktbanken relativ teuer. Je höher die Sparraten, desto attraktiver wird allerdings dieses Kostenmodell. Im Gegenzug verfügt die Volkswagen Bank jedoch mit 246 kostenlos anzusparenden ETFs von Lyxor und Xtrackers über eines der breitesten Angebote unter den Direktbanken.

Kosten: Volkswagen Bank ETF-Sparplan

Depotführung0,00 € (mit Sparplan)
Sparplanausführung3,50 € + 0,50 %
ETF-Sparplan 50 Euro3,75 €
ETF-Sparplan 100 Euro4,00 €
ETF-Sparplan 150 Euro4,25 €
ETF-Sparplan 300 Euro5,00 €
Anzahl kostenfreier ETFs246

Bewertung des Services: Volkswagen Bank ETF Sparplan

Gutes, aber ausbaufähiges Serviceangebot

Sparpläne können nur monatlich und quartalsweise ausgeführt werden. Ab einem Betrag von 50 Euro kann der Anleger sparen, die maximale Sparrate beträgt 3.000 Euro. Die Sparrate ist veränderbar. Nicht möglich sind jedoch eine Dynamisierung des Einzahlbetrages sowie der Einzug per Lastschrift. Auch VL-Sparpläne und Auszahlpläne werden nicht angeboten.

Service: Volkswagen Bank ETF Sparplan

AusführungsintervallM, VJ
Änderungmöglichkeitja
Dynamisierungnein
Lastschrifteinzugnein
Sparrate min/maxmin. 50 € / max. 3.000 €
VL-Sparen möglichnein
Auszahlplan möglichja

Volkswagen Bank ETF-Sparplan im Vergleich

  Volkswagen Bank
Standard-Konditionen
Depotgebühr pro Jahr 0,00 € (mit Sparplan)
Kaufgebühr (Sparplan-Ausführung) 3,50 € + 0,50 %
Aktions-Rabatte
Aktionsangebote (kostenfreie Ausführung)
 
Anzahl Aktions-ETFs 246
Anbieter Aktions-ETFs
Xtrackers
Lyxor
Anzahl sparplanfähiger ETFs 366
Sparplan-Modalitäten
Mindestsparrate 50,00 €
Maximalsparrate 3.000,00 €
Monatlich
 
Zweimonatlich
 
Vierteljährlich
 
Halbjährlich
 
Jährlich
 
Ausführungstage im Monat 01. / 15.
Lastschrifteinzug von Drittkonten
 
Dynamisierung der Sparrate möglich
 
Automatische Wiederanlage (Ausschüttungen)
 
Mögliche Anzahl ETFs pro Sparplan 1
  Mehr Details

Quelle: Extra-Magazin, Stand 31.10.2018

Diese ETFs sind bei der Volkswagen Bank beliebt

ETF-Sparplan: Top 5 ETFs der Volkswagen Bank-Kunden
WKN
Ausführungskosten
ComStage MSCI World TRN UCITS ETF ETF110 3,50 € + 0,50 %
Lyxor MSCI World UCITS ETF LYX0AG kostenfrei
iShares Core MSCI World UCITS ETF A0RPWH 3,50 € + 0,50 %
ComStage DAX UCITS ETF ETF001 3,50 € + 0,50 %
Xtrackers MSCI World Swap UCITS ETF DBX1MW kostenfrei

Hier geht es zur ETF-Sparplan Übersichtsseite zurück. Weiterführende Informationen finden Sie zudem in unserem ausführlichen eBook über ETF-Sparpläne.

Wichtiger Hinweis: Für die aufgeführten Inhalte kann keine Gewährleistung für die Vollständigkeit, Richtigkeit und Genauigkeit übernommen werden. Entscheidend sind die Informationen auf den Homepages der Online Broker.

Bei den externen Links handelt es sich um Affiliate-Links. Von Anbietern dieser Links erhält das EXtra-Magazin für eine Depoteröffnung eventuell eine Vergütung. Darüber finanzieren wir das kostenfreie Informationsangebot. Unterstützen Sie das EXtra-Magazin, indem Sie unsere Affiliate-Links für die Depoteröffnung nutzen. Vielen Dank!