Start Wissen Dow Jones Industrial Average

Dow Jones Industrial Average

127

Der in Europa in der Regel nur Dow Jones genannte Index ist der älteste, bekannteste und am meisten beachtete Index weltweit und wird täglich an der New Yorker Börse gehandelt.

Der Dow Jones wurde erstmals am 26. Mai 1896 von Charles Henry Dow und Edward David Jones, den Herausgebern des Wall Street Journals, publiziert. Es wurde zu dieser zeit zwar schon mit Aktien gehandelt, jedoch gab es keinen Index, der die Gesamtheit eines Marktes abbildete und so einen schnellen und einfachen Überblick über die Marktentwicklung bieten konnte.

Zunächst bestand der Index aus den zwölf wichtigsten Unternehmen. Ab 1916 wurde der Dow Jones auf 20 und 1928 schließlich auf 30 Unternehmen aufgestockt. Das einzige Unternehmen, das sich seit Anbeginn im Index befindet ist General Electric.

Die Zusammensetzung des Dow Jones erfolgt seit 113 Jahren durch das Unternehmen Dow Jones & Company, das nach wie vor noch das Wall Street Journal herausgibt, in dem der Index Ende des 19. Jahrhunderts erstmalig veröffentlicht wurde. Feste Aufnahmekriterien gibt es bei der Zusammensetzung des Index nicht. Die im Dow Jones enthaltenen Unternehmen müssen aber eine führende Rolle in ihrem Industriezweig einnehmen. Veränderungen der Indexzusammensetzung sind dementsprechend vergleichsweise selten.

Der Dow Jones wird als reiner Kursindex in US-Dollar berechnet, Dividendenzahlungen werden also nicht in die Berechnung mit einbezogen. Die Gewichtung erfolgt anders als vielen anderen Indizes nicht nach Marktkapitalisierung nach Streubesitz, sondern anhand der Aktienkurse. Bei einem solchen preisgewichteten Index, ergibt sich das Gewicht eines Einzelwertes nach dem Anteil seines Aktienkurses an der Summe der Aktienkurse aller im Index enthaltenen Unternehmen. Der Indexstand des Dow Jones Industrial Average entspricht so dem arithmetischen Mittel der Aktienpreise.

Die fünf größten Werte im November 2009:

IBM

9,32%

Chevron

5,87%

3M

5,69%

ExxonMobil

5,51%

United Technologies

4,92%

Die im Dow Jones Industrial Average am stärksten vertretenen Branchen sind der Technologiesektor mit einem Anteil von 16,97%, sowie Industriegüter und Dienstleistungen (15,53%) und die Öl- & Gasindustrie (11,38%).

TEILEN
Vorheriger ArtikelDow Jones Euro STOXX 50
Nächster ArtikelS&P 500
Die Redaktion des EXtra-Magazins setzt sich aus erfahrenen Finanzexperten zusammen. Teilweise veröffentlichen wir auch Gastbeiträge auf unserem Portal. Wir lieben ETFs, Indexfonds und alles zum Thema Geldanlage und arbeiten täglich daran Ihnen die aktuellsten und nützlichsten Informationen zu liefern.